20.01.2012 07:58 Am 22. Januar 2012 aus Bayerischen Staatsoper

"Don Carlo" live und kostenlos im Internet, Übertragung aus Müchen- Die Nutzung ist für den User erneut kostenfrei

Anja Harteros and Jonas Kaufmann

Von:

Am 22. Januar überträgt die Bayerische Staatsoper mit Giuseppe Verdis Don Carlo die zweite Oper in Echtzeit ins Internet. Opernfans aus aller Welt können ab 17.00 Uhr auf www.staatsoper.de die Inszenierung von Jürgen Rose auf der Bühne der Staatsoper mitverfolgen.

Die Produktion ist mit Jonas Kaufmann als Infant von Spanien, Anja Harteros als Elisabeth de Valois und René Pape als König Philipp starbesetzt. Das Bayerische Staatsorchester wird von Asher Fisch dirigiert.

Der Live-Stream ist Teil eines Pilotprojektes der Bayerischen Staatsoper. Schon am 7. Januar präsentierte Staatsintendant Nikolaus Bachler einen Live-Stream von Donizettis L’elisir d’amore. An diesem Abend waren weltweit über 77.000 Zuseher dabei.

Die Nutzung ist für den User erneut kostenfrei. Einzige Voraussetzung ist eine Breitband-Internetverbindung wie DSL, die aktuellste Version des Flash-Players und an den Rechner angeschlossene Lautsprecher.

Live-Stream
Don Carlo
Sonntag, 22. Januar 2012
17.00 Uhr
www.staatsoper.de

Technische Voraussetzungen für unsere Online-Streams

Test im Vorfeld

Wenn Sie noch vor der Live-Übertragung testen möchten, ob Sie die technischen Voraussetzungen erfüllen, starten Sie eines der Videos im Bereich Multimedia. Format und Technik dieser Filme entsprechen der Live-Übertragung. Spielt ein Video ab, sind die technischen Voraussetzungen für die Live-Übertragung vorhanden.

Zu den Videos

Adobe Flash Player

Unser Live-Stream läuft über den Adobe Flash Player. Bei Start eines Videos überprüft dieser automatisch die installierte Version und gleicht sie mit der aktuell verfügbaren ab. Sollte eine neuere Version vorhanden sein, wird automatisch die Aktualisierung und Installation des neuesten Flash Players empfohlen. Wir empfehlen diese durchzuführen. Der Adobe Flash Player wird konstant weiterentwickelt. Neue Versionen bieten u.a. auch Sicherheitsvorteile. Derzeit erfordert das Streaming einen Player ab der Version 9.

Kostenloser Download des aktuellen Flash Players

Grundsätzliches

Voraussetzung ist eine Breitband-Internetverbindung wie zum Beispiel DSL. Das Video wird mit 600 und 1000 Kilobite in zwei Übertragungsqualitäten angeboten, die sich automatisch an die individuelle Datenverbindung des Internetnutzers anpassen.

Während der Übertragung sollten keine Downloads im Hintergrund durchgeführt und keine zusätzlichen Anwendungen geöffnet sein.

Bei Zugang über W-LAN hängt die Internetgeschwindigkeit u.a. von der Entfernung zum Access Point / W-LAN-Router ab. Hier kann eine Veränderung der räumlichen Position die Verbindungsqualität verbessern.

Bei DSL/Kabelanschlüssen kann die vom Provider zugesagte Bandbreite schwanken.

Bayerische Staatsoper
Max-Joseph-Platz 2
D-80539 München
Tel: 0049 - (0)89 - 21 85 10 21
Karten: 0049 - (0)89 - 21 85 19 20

presse@staatsoper.de