19.04.2012 07:00 Donnerstag, 26. April, 20 Uhr

„Des isses jo“ - Ramon Chormann – De Pälzer über „Unromantisch“ über das Pech mit unromantischen Frauen

Ramon Chormann (c) SWR4

Von: Isabell Wagner

Nach seinen beiden Erfolgsprogrammen „Hausmacher“, in dem es buchstäblich um die Worscht ging, und „Schnuudemacher“, in dem „de Pälzer“ die Gesichter und Grimassen seiner Mitmenschen analysierte, schaut er nun in seinem dritten Bühnenprogramm „Des isses jo!“ den Leuten wieder „aufs Maul“.

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass man „Des isses jo!“ in einem Gespräch fast immer antworten kann? Es gibt aber eine Menge weiterer Floskeln, über sich Ramon Chormann „uffreescht“ und in Rage babbelt und diese allgemein
gebrauchten Oberflächlichkeiten persifliert und als roten Faden durch das ganze Programm zieht.

Natürlich gibt es auch wieder viele Alltagsgeschehnisse, die er im (oft spontanen) Dialog mit dem Publikum verarbeitet: Ob Sonderangebote in Angebotsblättchen, Probleme bei der Pfandflaschenrückgabe, Diäten, den Benzinpreis, und selbstverständlich eines seiner Lieblingsthemen:

Ordnung bzw. Unordnung. Es „Zuchtheislers Annemarie un es Dummbeitels Heinz“ dürfen dabei nicht fehlen und musikalisch wird es auch mit neuen
Liedern wie „Babbel net un mach doch einfach“, „Unromantisch“ über das Pech mit unromantischen Frauen oder die Helden-Träumerei, in der er so gern Jame Bond wäre, doch jeder sagt nur: „Geh heim Agent“.

Donnerstag, 26. April, 20 Uhr


Eintritt: VVK 18.- Euro zzgl. VVK-Entgelte/ AK 22.- Euro

i.A. Isabell Wagner

Café Hahn GmbH

Neustr. 15

56072 Koblenz

Tel.: 0261 / 42 302

Fax: 0261 / 42 666

isabellwagner@cafehahn.de

 

Café Hahn on Tour:

14. April, 15 Uhr:                      Mulo Francel & Nicole Heartseeker ? Festungskirche Ehrenbreitstein

05. Mai 2012, 20 Uhr:             Dave Davis ?Spaß um die Ecke? ?Stadthalle Boppard

20./21. Juli 2012:                      10. Weltmusikfestival Horizonte ? Festung Ehrenbreitstein

27.-29. Juli 2012:                      21. Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival 2012 ? Koblenzer Altstadt

03. Oktober, 20 Uhr:              Paul Panzer "Hart Backboard - Noch ist die Welt zu retten!" - Rhein-Mosel-Halle

08. Dezember, 20 Uhr:         Mundstuhl ?Ausnahmezustand? ? Das neue Programm! ? Stadthalle Boppard

13. Dezember, 20 Uhr:         Quadro Nuevo ?Weihnacht? ? St. Servatius Kirche Güls