02.09.2012 07:06 musikalische Spannbreite

Musik Rock/Pop: Animal Kingdom veröffentlichen "The Looking Away" am 14.9.2012

(c) Universal Music

Von: Universal Music - 3 Bilder

Am 14. September erscheint mit “The Looking Away” das Album der britischen Indie-Band Animal Kingdom. Die euphorische Vorabsingle “Strange Attractor” wird bereits am 17. August veröffentlicht. Der Song wurde bei ITunes in den USA bereits zur Single Of The Week gekürt und seitdem über 500.000 mal heruntergeladen.

In Amerika hat das Album bereits für mediales Aufsehen gesorgt: Das Interview Magazine bezeichnet es als "...a collection of ethereal indie-pop." Und Absolute Punk schreibt: "Don't know the band? Think the lovechild of Coldplay, Snow Patrol and classic Brit pop and you get the idea. In other words, this is a perfect record for these spring nights."   


Auf „The Looking Away“ ist eine enorme musikalische Spannbreite zu hören. Diese reicht von “Strange Attractor”, laut  Band ein “chemischer Lovesong”, bis hin zu dem grellbunten Popsong “Get Away With It” und dem nachdenklichen und wunderbar depressiven “Straw Man”. Diese Gegensätzlichkeit der Stile wird durch die Verknüpfung von mitreißendem, großflächigen Indierock und atmosphärischer Melancholie zusammengehalten. Dazu kommt die Tiefe der Texte, die die gesamte Platte prägt.

“Wir sind wirklich stolz auf The Looking Away”, sagt Sänger und Gitarrist Richard Sauberlich. “Man findet sehr viel von uns darin. Wir haben ganz viel von uns selbst hineingesteckt und freuen uns jetzt einfach darauf, die Musik unter die Leute zu bringen und sozusagen einen Kontakt zu unserem Publikum herzustellen.”


Ansprechpartner:
Presse: Florian.Striedl@umusic.com