13.05.2013 08:23 Düsteres Indie-Meisterwerk

Musik Rock: Newcomer-Alarm! "Silence Yourself" - Debütalbum der Post-Punk-Band SAVAGES

Savages sind Newcomer

Mit nur einer Single und einigen Auftritten in ihrer Heimatstadt London hat das All-Girl-Quartett eine regelrechte Hysterie erzeugt, die Presse lobt die jungen Frauen in den höchsten Tönen. Foto: Album "Silence Yourself" © Indigo

Von: GFDK - Indigo

Savages aus London gehören wohl zu den spannendsten Newcomern 2013 und tauchten schon in diversen Hot-Lists von Magazinen und Blogs auf. Wenn man ihr Debütalbum hört, versteht man warum.

"Silence Yourself" ist ein düsteres Indie-Meisterwerk, das Einflüsse von J.G. Ballard, The Gun Club, Silver Apples, Siouxsie, Wire, Black Sabbath bis hin zu Mary Shelly und Kurt Vonnegut zu schwarzweißen Soundwelten verwebt. Mit nur einer Single und einigen Auftritten in ihrer Heimatstadt London hat das All-Girl-Quartett eine regelrechte Hysterie erzeugt, die Presse lobt die jungen Frauen in den höchsten Tönen.

Newcomer Musik

So schrieb der "Guardian" über ihre erste Single "Flying To Berlin/Husbands": "Man fühlt sich daran erinnert, wie es gewesen sein muss, als die Debütalben solcher Bands wie Public Image Ltd, Siouxsie And The Banshees, Magazine und Joy Division veröffentlicht wurden und man deren ungehörige Kraft erstmals spürte."

"Silence Yourself" wurde produziert Johnny Hostile and Rodaidh McDonald (The XX, Adele).

Rezension:

Guardian (Englisch): http://www.guardian.co.uk/music/2013/may/05/savages-silence-yourself-review

 

 

Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail@indigo.de

Weiterführende Links:
savagesband.com
www.indigo.de