20.10.2013 08:12 Mit Melodie und Duktus

Musik Pop: Die Hamburger Diskursverwalter DIE GOLDENEN ZITRONEN laden nach mit "Who's Bad"

Neues Album Whos bad von den Goldenen Zitronen

Auf "Who’s Bad" versammeln sich neben Funk-Kleinoden und mahnenden Stompern zärtliche Hymnen von erhabener Schönheit. Foto: Album "Who's bad" © Buback

Von: GFDK - Indigo

Sind sie überhaupt eine Band? Oder nicht längst ein wandelndes Netzwerk klanggewordener Übermenschen?

Die Goldenen Zitronen sind die Einzigen, die von sich behaupten könnten, auf Augenhöhe da weiterzumachen, wo Can, DAF und RAF aufgehört haben, als es gerade interessant wurde. Jetzt haben sie nachgeladen. Sogar mit Melodien! Auf "Who’s Bad" versammeln sich neben Funk-Kleinoden ("Der falsche Kuss", "Der Investor") und mahnenden Stompern ("Europa", "Ma Place") zärtliche Hymnen von erhabener Schönheit wie etwa "Duisburg" und - getreu dem Motto "Let’s bring the mental back to instrumental!" - "Nachhall".

 

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Außerdem erfreulich: Sie haben Bock auf Rock ("Typ, Lederjacke, in der Ecke stehend", "Rittergefühle"). Weitere Anspieltipps: "Scheinwerfer und Lautsprecher", "Unter der Fuchtel des Unterbewussten", "Ich habe das alles nur für dich getan". 15 Tracks also, auf denen Die Goldenen Zitronen sich mit ihren Gästen (u. a. Melissa Logan, Peta Devlin und Gustav) der ehernen Losung verschrieben haben: "It ain’t got that swing, if it don’t mean a thing!". Artwork von Daniel Richter.

Rezensionen:

Die Zeit

http://blog.zeit.de/tontraeger/2013/09/27/goldene-zitronen_16720

Musikexpress

http://www.musikexpress.de/reviews/alben/article480031/die-goldenen-zitronen-whos-bad.html

 

 

Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail@indigo.de

Weiterführende Links:
www.die-goldenen-zitronen.de