19.10.2013 07:45 Origineller Tropical-Pop auf House Beats

Musik Pop: Das Quintett Troumaca erfreut die Gemüter auf Debütalbum "The Grace" mit tropischen Rhythmen

Troumaca veroeffentlichen ihr Debuetalbum The Grace

Vom zarten Klang der Steeldrum bis zum warmen Bassklang, der sich durch das ganze Album zieht. Foto: Album "The Grace" © Brownswood

Von: GFDK - Rough Trade

Brownswood präsentiert das brilliante Debütalbum des Birminghamer Quintetts Troumaca. Die Formation, die der Karibik näher als den englischen Midlands zu sein scheint, liefert auf "The Grace" originellen Tropical-Pop auf House-Beats abseits des Mainstreams ab. Britische Fachkritiker von BBC bis NME sind bereits begeistert, und sie werden sicherlich nicht die einzigen bleiben!

Ihre Inspiration nehmen die fünf jungen Herren aus Birmingham aus den wirklich wichtigen Dingen: Liebe, Ehre und einem wärmeren Klima. So scheint es zumindest, wenn man sich die tropischen Rhythmen und Strukturen ihrer Musik anhört, die doch eher an die Karibik als an die britischen Midlands erinnern. Weiträumig ist ihre Musik ebenso, wie eine Liebserklärung an die britische bass music - man könnte ihr Album 'The Grace' gar als eine Wirklichkeitsflucht hinein in die bass music verstehen.

Wie das genau klingen & aussehen mag, davon könnt ihr euch im Video zu 'Layou' einen Eindruck verschaffen:

vimeo.com/71443522

Zudem 'Sanctify' im Stream:

soundcloud.com/troumaca/sanctify-1

Vom zarten Klang der Steeldrum bis zum warmen Bassklang, der sich durch das ganze Album zieht. Genau diese Mischung war es, die die Schulfreunde Sam Baylis, Geoff Foulkes und Jim Nayak zusammenbrachte und später noch Tom Gregory und Matt Duke musikalisch zusammenbrachte. "Wir mögen alle dieselbe Art von Musik und gehen zu denselben Raves in Brum . Die musikalische Affinität war immer da", so Geoff Foulkes.

Troumaca waren es auch, die mithalfen, Birmingham 2012 wieder auf der musikalischen Landkarte zu etablieren. Mit einer Reihe von ausverkauften Konzerten und ihrer selbstveröffentlichten 'The Germs EP'. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Gilles Peterson auf sie aufmerksam wurde und Troumaca nun nach der 'Virgin Island EP' ihr Debütalbum 'The Grace' bei Brownswood veröffentlichen.

www.troumaca.co.uk
www.facebook.com/Troumaca

 

Rezensionen:

The Clash (englisch)

http://www.clashmusic.com/news/troumaca-line-up-debut-album-the-grace

NME (englisch)

http://www.nme.com/reviews/various-artists/14711