23.11.2013 07:44 Frischer Rock-Sound

Musik Pop: Ausnahmetalent Jake Bugg legt mit neuer CD "Shangri La" nach

Jake Bugg veroeffentlicht ein Jahr nach Debuetalbum neue CD

Das komplette Album wurde live aufgenommen. „Ich denke, dass man auf diese Weise etwas von der Magie einfangen kann, etwas, was man nicht beschreiben kann“, erklärte Jake Bugg. © Universal Music

Album Shangri La ist Jake Buggs neues Album

Bild 2: Album "Shangri La" © Mercury

Von: GFDK - Universal Music - 2 Bilder

Nur rund ein Jahr nach seinem selbstbetiteltem Debüterfolg und einem gewaltigen Presse-Echo reicht Überflieger Jake Bugg sein zweites Album „Shangri La“ nach.

Der Teaser-Song „What Doesn’t Kill You“ und die erste Singleauskopplung „Slumville Sunrise“ gaben bereits einen ersten Vorgeschmack auf den frischen Rock-Sound des jungen Musikers. Einen Trailer zu den beiden Songs gibt es hier zu sehen.

Für sein jüngstes Werk arbeitete Jake Bugg mit Kult-Produzent Rick Rubin zusammen. Dieser ist auch verantwortlich für den Titel des Albums: „Shangri La“ ist nämlich der Name von Rubins Aufnahmestudios in Malibu, Kalifornien.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Das komplette Album wurde live aufgenommen. „Ich denke, dass man auf diese Weise etwas von der Magie einfangen kann, etwas, was man nicht beschreiben kann“, erklärte Jake Bugg im Interview mit BBC Radio 1. Seitdem vor einem Jahr sein Debütalbum erschien, ist der Singer/Songwriter ständig unterwegs: „Ich bin viel gereist und habe einige verrückte Sachen erlebt, also hatte ich viel, worüber ich schreiben konnte“. Wir freuen uns über neue Geschichten des Überfliegers mit der markanten Stimme. „Shangri La“ erschien am Freitag, 15. November.

Seit dem 19. November ist Jake Bugg in Deutschland auf Tour unterwegs, die Shows sind bereits seit Wochen ausverkauft.

Das Musikportal auf Freunde der Künste


Jake Bugg live:

24.11.2013 Köln – Live Music Hall

29.11.2013 Hamburg – Grosse Freiheit 36

03.12.2013 München – Muffathalle


http://www.universal-music.de/jake-bugg/home

 

Rezension:

Die Zeit

http://blog.zeit.de/tontraeger/2013/11/15/jake-bugg_17098