30.01.2014 08:45 verstörend-verführerische Stimme

Musik: Neues Album "Where The Wild Oceans End" der Poetin der Nacht Andrea Schroeder

Andrea Schroeder veroeffentlicht neues Album Where The Wild Oceans End

"Where The Wild Oceans End"ist das 2. Album der Berliner Songschreiberin Andrea Schroeder. © Glitterhouse/Indigo

Von: GFDK - Indigo

Andrea Schroeder ist eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Sängerinnen.

Eine Songpoetin, deren Stimme ebenso fesselt wie ihre lyrischen, oft melancholischen Texte. Mit "Where The Wild Oceans End" legt die Berlinerin ihr zweites Album vor, produziert wurde es von Chris Eckman (The Walkabouts, Tamikrest). Verglichen mit ihrem 2012er-Debüt "Blackbird", das von Kritik wie Publikum bereits euphorisch aufgenommen wurde, gelang ihr mit "Where The Wild Oceans End" ein großer Schritt nach vorn.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Die Entwicklung von Andrea Schroeder und ihrer Band um den dänischen Gitarristen und Songwriting-Partner Jesper Lehmkuhl ist faszinierend. Nach wie vor steht Andreas verstörend-verführerische Stimme im Mittelpunkt, die musikalische Vision ist jedoch deutlich gewachsen. So entstand ein Album aus einem Guss, es hinterlässt Spuren, berührt die Seele und vermittelt doch ein wohlig-warmes Gefühl tiefster Befriedigung beim Hörer. "Andrea Schroeder löst in gewisser Weise das Versprechen ein, das Lana del Rey gab und nicht halten konnte", meinte Spiegel online. Das Vinyl erscheint mit CD.

Rezensionen:

Musikexpress

http://www.musikexpress.de/reviews/alben/article526272/andrea-schroeder-where-the-wild-oceans-end.html

Spiegel Online

http://www.spiegel.de/kultur/musik/neue-musik-die-nerven-andrea-schroeder-actress-dum-dum-girls-a-945943.html

 



Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail (at) indigo.de