18.10.2013 07:35 Alte Freunde & neue Talente

Musik: Das neue Werk "Chrome Waves" von Kraak & Smaak ist selbstsicher & aufregend zugleich

Kraak and Smaak veroeffentlichen ihr neues Album Chrome Waves

Die unglaublichen SängerInnen sorgen für die Höhen und Höhepunkte des Albums während die steinharten perkussiven Grooves der drei Holländer für eine dichte Tiefenstruktur sorgen. Bild 1+2: Kraak & Smaak © Krijn Van Noordwijk

Kraak and Smaak sind eine Kombination aus neuen Talenten und alten Freunden

Chrome Waves ist das neue Album von Kraak and Smaak

Bild 3: Album "Chrome Waves" © Jalapeno

Von: GFDK - Beats International - 3 Bilder

Die Debut-Single „The Future Is Yours“ vom neuen Kraak & Smaak-Album „Chrome Waves“, welches am 15.11.2013 erscheint, hat bereits den begehrten 'Tune des Monats'-Platz im Mixmag erklommen und toppt auch schon die Club-Charts im Vereinigten Königreich und in Deutschland.

Das Stück ist eine positive, erhebende Vokal-House-Hymne mit dem Gesang von Ben Westbeech und einem geradlinigen Sommer-Groove. Dadurch avancierte der Song zum Ibiza-Hit, in einer Zeit, in der der Großteil der Szene eher in die deepe Richtung steuert. Ein guter Start also für Kraak & Smaaks viertes Album.

Die zweite Single vom Album „Good for the City“ hat gute Chancen den Erfolg zu wiederholen. Mixmag hat bereits angekündigt, dass „Good for the City“ auch zum 'Tune des Monats' wird. Zwei aus Zwei: nicht schlecht...

Kaum hatte Sam Duckworth, Sänger der Indie-Band Get Cape Wear Cape Fly den Text des Stückes fertig geschrieben, war klar, dass „Good for the City“ die zweite Single werden würde. Der Song verdankt den Dub und Bass-Grooves von The Clash genau so viel wie dem weißen Strand der Insel auf der Kraak & Smaak diesen Sommer so erfolgreich waren.

Als Produktions-Trio waren Kraak & Smaak immer sowohl darauf erpicht mit neuen Sängern zu arbeiten als auch erprobte Kombinationen weiter zu führen. Auf „Chrome Waves“ hören wir Kraak & Smaak wie bereits auf vorangegangenen Alben zusammen mit dem holländischem Star Janne Schra, dem Soul-Sänger John Turrell und dem mittlerweile legendär zu nennenden Ben Westbeech. Rapper Capitol A, Stee Downes, Sam Duckworth, Joi Cardwell und Berenice (letztere ist die Hauptsängerin der Kraak & Smaak-Live-Shows) sind neu. Oscar De Jong tritt zum ersten Mal hinterm Mischpult hervor, um zu singen und der isländische Indie-Popper Retro Stefson bedankt sich mit seinem Gesang auf „F.A.M.E.“ für einen Remix, den Kraak & Smaak für ihn angefertigt haben.

Die Kombination aus neuen Talenten und alten Freunden sorgt dafür, dass das Album so selbstsicher wie aufregend klingt. Die unglaublichen SängerInnen sorgen für die Höhen und Höhepunkte des Albums während die steinharten perkussiven Grooves der drei Holländer für eine dichte Tiefenstruktur sorgen.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Wie immer sehen sich Kraak & Smaak als Album-Band, die sicher stellt, dass das Album mehr als eine Ansammlung von Singles ist. Als begeisterte Plattensammler, die sie sind, stellten sie sicher, dass das

Cover für „Chrome Dreams“ etwas besonderes ist. Deshalb engagierten sie den Künstler Jacob Escobedo nachdem sie seine Arbeiten für The Shins, Vampire Weekend und Broken Bells gesehen hatten.

Für jene, die Kraak & Smaak noch nicht kennen: Kraak & Smaak sind ein holländisches Trio bestehend aus Oscar De Jong, Mark Kneepers und Wim Plug, dessen unglaubliche Live-Shows und DJ-Sets auf Festivals wie We love Space und  Glastonbury und in Clubs wie Coachella und Exit zu sehen waren.

Ihr letztes Album „Electric Hustle“ erreichte die Nummer 1 der Album Charts der einflussreichen Radiostation KCRW in Los Angeles. Die Jungs haben eine starke Gefolgschaft in den Staaten seitdem ihr zweites Album „Plastic People“, nach dem Erfolg der Single „Squeeze Me“ (mit Ben Westbeech), von dem amerikanischen Label Ultra Records lizenziert wurde.

In ihrer Heimat Holland sind sie eine feste Größe in Radio und Fernsehen. Sie haben ihre neue Single bereits live im nationalen Radio 3FM und in der Fernsehshow Toppop gespielt.

Im Vereinigten Königreich wurde die Single von Pete Tong auf Radio 1 unterstützt. Und sie führte die DMC Buzz Charts an.

Das Album bietet all das was man von einem Album der holländischen Meister Kraak & Smaak erwartet: Beats mit Klasse, versierte Instrumentierungen, die alle Bereiche der Dance-Music von House bis Disco, von Boogie bis Soul abdecken und mit dem typischen Kraak & Smaak Swing dargeboten werden. Aber entscheidet selbst.

Album-Veröffentlichung: 15.11.2013

 

 

Beats International
Peter & Stephan GbR
Bouchéstr. 12
Haus 2, 3.OG, Raum 1323
12435 Berlin
birgitLbeatsinternational.com
svenLbeatsinternational.com