16.05.2012 07:59 VÖ: 04.05.12 / C.SIDES LABEL / KOMPAKT

Cancerboy ist eine intime, autobiographische Reise - Produziert von Till Rohmann

Von: Dieter Schienhammer

Glitterbug aka Till Rohmann ist ein begnadeter, wagemutiger  und zeitloser Produzent, immun gegen Hypes und saisonale Sub-Genre-Moden. Er spricht eine ganz individuelle musikalische Sprache, die sich nahtlos zwischen Deep Techno und abstrakter, intimer Komposition bewegt, immer emotional, ergreifend und nahezu plastisch visuell.

Ob deeper Techno, Remixe, experimentelle Musik oder Kompositionen für Film oder audio-visuelle Installationen, in seiner Musik schwingt immer eine tiefe, emotionale, geradezu visuelle Ebene mit. Glitterbug kreiert einzigartige auditive Landschaften, elektroakustische Erlebnisse, gefühlsgeladen, einnehmend und voller Energie.

Auf  Cancerboy, seinem dritten Studioalbum, verschmilzt Glitterbug diesen intensiven musikalischen Ausdruck mit schwerem Inhalt. Cancerboy ist eine intime, autobiographische Reise, in der Glitterbug eines der elementarsten Erlebnisse seines Lebens verarbeitet: seinen Kampf gegen Krebs, den er als Kind überlebt hat.

Cancerboy ist ein Album an der Grenze des Bewusstseins. Entfernte Reverbs und analoge Rauheit gewinnen Präsenz, und zum Vorschein kommt ein abgründiger, intensiver, impliziter Sound: offen, direkt und nah. Cancerboy ist Musik die sich erlaubt wütend und desolat zu sein, die kämpft und abweicht, die fordernd und mutig ist, jedoch in all ihrer Dunkelheit helle, hoffnungsvolle Momente hat, die eine tiefe Liebe zum Leben zelebrieren.