20.04.2012 07:43 Neun Eigenkompositionen

Vom Saxofon ans Dirigentenpult - Neue CD von Oliver Leicht mit der hr-Bigband

Der Saxofonist und Klarinettist Oliver Leicht auf der CD "composed & arranged" - Foto: hr

Von: Isabel Schad

Der Saxofonist und Klarinettist Oliver Leicht ist seit 2005 festes Mitglied der hr-Bigband. Im Rahmen der Konzertreihe "Inner Voices" haben die Komponisten und Arrangeure innerhalb der Band, also die inneren Stimmen, die Möglichkeit sich zu präsentieren.

So kam es, dass Oliver Leicht im Jahr 2009 für zwei Konzerte vom Saxofon zum Dirigenten-Pult wechselte. Als Musiker trat er lediglich an der Klarinette in Erscheinung. Das Ergebnis liegt nun auf der CD "composed & arranged" vor. Neun Eigenkompositionen, live eingespielt von einer der derzeit hervorragendsten Bigbands.

„Es war ein tolles Gefühlt, für die Musiker zu komponieren, mit denen ich tagtäglich zusammenarbeite und die ich sehr gut kenne“, sagt Oliver Leicht, „außerdem ist es die erste CD mit meinen Arrangements für ein großes Jazzorchester.“

Einige Titel davon sind bereits auf den beiden CDs seines Oktetts „[Acht.]“ veröffentlicht worden. Die Soundvielfalt und großartigen Orchestrierungs-Varianten der hr-Bigband lassen den Arrangeur aber aus einem wesentlich größeren Klangreichtum schöpfen.

Was nicht zuletzt auch bei den speziell für die „Inner Voices“-Konzerte neu geschaffenen Titeln zu hören ist. Dabei ging es Oliver Leicht nicht nur darum die eigene Musik vorzustellen, sondern auch den zahlreichen Solisten der Band an passender Stelle Raum zur Entfaltung zu bieten.

Mehr Infos zur hr-Bigband gibt’s auf www.hr-bigband.de und auf www.youtube.com/hrbigband.

composed & arranged
Oliver Leicht und hr-Bigband

VÖ: 20. April 2012
Die CD kann über den Fachhandel bezogen werden.
Bestellnummer: Jazz4Ever Records, Bestell-Nr. J4E 4797, 77‘57‘‘ Min.

Isabel Schad


ischad@remove-this.hr-online.de