03.06.2013 07:49 Ab August 2013 live auf Tournee

Musik/Konzert: Emerson String Quartet entführt auf "Journeys" auf eine Reise in Tschaikowskis & Schönbergs Klangwelten

Emerson String Quartet wurde bereits mit neun Grammys und drei Gramophone Awards ausgezeichnet

Das Emerson String Quartet präsentiert auf seinem Album „Journeys“ zwei Streichsextette aus den 1890er-Jahren. Bild 1-3: Emerson String Quartet © Lisa-Marie Mazzucco

Emerson String Quartet wird auf Album Journeys vom Geiger Paul Neubauer und dem britischen Cellisten Colin Carr begleitet

Emerson String Quartet ist ab August 2013 live erlebbar

Neues Album Journeys des Emerson String Quartets mit Einspielungen von Tschaikowski und Schoenberg

Bild 4: Album "Journeys" © Sony Classical

Von: GFDK - Sony Classical - 4 Bilder

Das Emerson String Quartet, unter anderem ausgezeichnet mit neun Grammys und drei Gramophone Awards, veröffentlicht seine zweite Einspielung bei Sony Classical. Das Album „Journeys“ enthält zwei Streichsextette aus den 1890er-Jahren: „Souvenir de Florence“ von Peter Iljitsch Tschaikowski und „Verklärte Nacht“ von Arnold Schönberg. Begleitet wird das Quartett vom amerikanischen Geiger Paul Neubauer und dem britischen Cellisten Colin Carr.

Musik von Tschaikowski und Schönberg

Tschaikowskis „Souvenir de Florence“ (1890) hat seinen Titel dem Umstand zu verdanken, dass Tschaikowski das Hauptthema des langsamen Satzes während eines Aufenthalts in Florenz skizzierte. In diesem Werk sind italienischer Gefühlsüberschwang, germanische Strenge und Anklänge an russische Lieder und Tänze vereint.

Schönbergs „Verklärte Nacht“, das erste wichtige Werk des Komponisten aus dem Jahr 1899, wird als Meisterwerk der Spätromantik betrachtet. Ungewöhnlich für ein kammermusikalisches Werk gilt es als eine sinfonische Dichtung und wurde inspiriert von einem Gedicht von Richard Dehmel. Ein Mann und eine Frau wandern durch einen nächtlichen Wald. Die Frau gesteht, dass sie das Kind eines anderen Mannes erwartet, den sie nicht liebt. Der Mann antwortet ihr, dass der Glanz der Nacht und die Wärme, die zwischen ihnen ist, das Kind verklären und zu seinem eigenen machen werden.

Es handelt sich um die erste Tschaikowski-Einspielung des Emerson String Quartet seit den 1980er-Jahren und um die erste Aufnahme eines Werks von Schönberg.

 

Konzerte in Deutschland und der Schweiz

30.08.13         Berlin, Berliner Festspiele (Kammermusiksaal)

01.09.13         Augsburg, St. Ulrichskirche             

02.09.13         Locarno (CH), Ascona Festival

15.11.13         Hamburg, Laeiszhalle           

24.01.14         Dortmund, Konzerthaus                   

01.04.14         München        

02.04.14         Freiburg         

03.04.14         Heidelberg     

04.04.14         Köln

 

 

Sony Classical – Promotion
Schlegelstraße 26b
10115 Berlin
e-mail: presse_classical@sonymusic.com
internet: www.sonymusic-klassik.de und www.sonyclassical.de