17.03.2014 08:16 Mit Gastmusikern Rhani Krija, Tom Auffarth, Riccardo Doppio

Musik: Rafael Cortés ist ein Gott an der Gitarre - Sein neues Album "Cagini" beweist grenzenlose Virtuosität

Rafael Cortes veroeffentlicht neues Album Cagini

Rafael Corés ist ein Suchender, der Grenzen einreißen möchte. Foto: Album "Cagini" © Herzog Records

Von: GFDK - Edel

Rafael Cortés spielt eine Flamenco Gitarre von Weltformat. Etablierte Stars wie Paco de Lucia, Tommy Emmanuel oder auch Al di Meola bitten ihn auf die Bühne.

Rafael Cortés ist kein Purist. Er ist ein Suchender, der Grenzen einreißen möchte. Er hat gemeinsam mit Fanta 4 auf der Bühne Pop Erfahrungen gesammelt und baut auch derartige Aspekte in seine Arbeit mit ein. Seine stupende Virtuosität steht aber stets im Dienste seiner Musik.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Das Album Cagini bietet eine bunte Vielfalt von balladesken Nummern hin zu sehr rhythmischen Bulerias, Fandangos und einer großartigen Farruca. Rafael Cortés komponiert selbst und setzt ein breites, intuitives Klangverständnis ein, um seine Musik für überraschende Spielwendungen offen zu halten.

Jenseits dessen, was Flamenco Aficionados suchen, bietet dieses Album auch schlicht sehr schöne Gitarrenmusik mit einigen eindringlichen Gesangsnummern. Ferner wirken so funkelnde Gäste wie Rhani Krija, Tom Auffarth oder auch Riccardo Doppio an dem Album mit.

 

Edel AG
Bernd Hocke
Neumühlen 17
D-22763 Hamburg
Mail: info(at)edel.com