09.05.2013 08:09 Youtube als Sprungbrett für Klassikkarriere

Musik Klassik: Valentina Lisitsa präsentiert Werke von Rachmaninoff

Valentina Lisitsa ist Pianistin

Valentina Lisitsa, der erste Youtube-Klassikstar! Bild 1+2: Valentina Lisitsa © Decca/Gilbert François

Valentina Lisitsa wurde durch Youtube bekannt

Album Rachmaninoff Klavierkonzerte - Paganini Rhapsody von Valentina Lisitsa

Bild 3: Album "Rachmaninoff Klavierkonzerte - Paganini Rhapsody" © Decca/Gilbert François

Von: GFDK - Decca - 3 Bilder

Für die "Youtube-Pianistin" ist der russische Komponist "der größte musikalische Held".

Noch bevor sie ihren Exklusivvertrag mit Decca Classics abschloss, stand für Valentina Lisitsa fest, dass sie sämtliche Klavierkonzerte Rachmaninoffs aufnehmen muss. Sie nahm die Solostellen der Konzerte auf, stellte sie auf Youtube und schickte die Links an das London Symphony Orchestra und Dirigent Michael Francis, die so beeindruckt waren, dass sie auf der Stelle einer gemeinsamen Aufnahme zustimmten. 

Klassische Musik erlangt über Youtube Bekanntheit 

 

Rezensionen:

Die Welt (Deutsch): http://www.welt.de/kultur/buehne-konzert/article114006446/Die-Klavierspielerin-mit-den-54-Millionen-Klicks.html

Kulturradio RBB (Deutsch): http://www.kulturradio.de/rezensionen/cd/2013/sergey-rachmaninoff-klavierkonzerte-1-bis-4-valentina-lisitsa.html

WDR (Deutsch): http://www.wdr3.de/musik/cd-rezensionen/cdlisitsa100.html

Independent (Englisch): http://www.independent.co.uk/arts-entertainment/art/features/album-review-valentina-lisitsa-rachmaninov-decca-classics-8544672.html

 

 

Universal Music GmbH
Stralauer Allee 1
10245 Berlin
info@universal-music.de