08.02.2013 09:39 Koloraturen mit einer unerschöpflichen Palette von Farben & Nuancen

Musik Klassik: Emotionen und Farben einer Barock-Metropole - Max Emanuel Cencic und sein Arien-Album VENEZIA

Musik Klassik: Emotionen und Farben einer Barock-Metropole - Max Emanuel Cencic und sein Arien-Album VENEZIA

Bild 1+2: Max Emanuel Cencic © Parnassus ARTS Productions/Julian Laidig

Bild 3+4: Max Emanuel Cencic © Julian Laidig/Beetroot

Bild 5: Ablum "Venezia" © EMI Classics

Von: GFDK - EMI Classics - 5 Bilder

Kein Zweifel: Kaum einem Countertenor gelingt es so überzeugend, die legendäre Virtuosität und theatralische Wucht der „Superstars der Barockzeit“, der legendären Kastraten zu vermitteln. Max Emanuel Cencics aktuelles Projekt Venezia präsentiert Opernarien der großen Meister der Serenissima, der Opern-Hochburg Venedig – darunter Welt-Ersteinspielungen von Vivaldi, Caldara und Porta.


Cencic: „Mein Wunsch ist es, die Musik dieses alten Venedig neu zu erobern und die Emotionen und Farben einer Stadt heraufzubeschwören, die einst eine Weltmetropole war.“

 

Schon mit dem Händel-Album Mezzo-Soprano begab sich Cencic auf höchstes Countertenor-Niveau: „Er verfügt zweifel-los über eine der schönsten Stimmen in seinem Fach - und zugleich über eine technisch souverän geführte“, lobte das Fachmagazin Fono Forum Max Emanuel Cencic. Der Kritiker der Dresdner Neuesten Nachrichten schwärmte: „Cencic lotet geschmeidig die weiten Räume bis zur Mezzo-Höhe aus, gestaltet mit staunenswerter Sicherheit seine Koloraturen, spannt weite Bögen, phrasiert gekonnt, stilsicher, verfügt über eine unerschöpfliche Palette von Farben und Nuancen ...“

 

So stellt Cencics Venezia-Projekt eine konsequente künstlerische Fortsetzung des Händel-Albums Mezzo-Soprano dar. Antonio Vivaldi, Tomaso Albinoni, Antonio Caldara, Baldassare Galuppi und einige andere schufen die zu ihrer Zeit gefeierten, heut meist vergessenen venezianischen Bühnenwerke, aus denen die Arien stammen - die Cencic hier zu faszinierendem neuen Leben erweckt.

 

VENEZIA


Opera Arias of the Serenissima
Max Emanuel Cencic, Countertenor
il pomo d’oro, Riccardo Minasi, Leitung


Werke von Vivaldi, Albinoni, Caldara, Brescianello,
Gasparini, Galuppi, Giacomelli & Porta
(mit Welt-Ersteinspielungen von Vivaldi, Caldara & Porta) 

 

Interview:

http://www.wdr3.de/musik/maxemanuelcencic100.html

 

 

EMI Classics Germany
Vogelsanger Str. 321
50827 Köln
promoclassics@remove-this.emimusic.de
www.emiclassics.de