05.06.2013 07:29 Erste chinesische Totenmesse

Musik Klassik: "Earth Requiem" von Guan Xia mit Michel Plasson gedenkt an Millionen Erdbeben-Opfer

Album Earth Requiem von Guan Xia zum Gedenken an die Erdbebenopfer

Guan Xia, beschloss nach Besuchen in der Erdbebenregion ein Werk zum Gedenken an die Opfer zu schreiben. Foto: Album "Earth Requiem" © EMI Classics

Von: GFDK - EMI Classics

Fast 70.000 Tote, unzählige Verletzte, Millionen Menschen ohne Obdach: Das ist die Bilanz des Erdbebens vom Mai 2008 in der chinesischen Provinz Sechuan. Das Ereignis hat rund um die Welt für Erschuetterung gesorgt. Einer der großen Komponisten Chinas, Guan Xia, beschloss nach Besuchen in der Erdbebenregion ein Werk zum Gedenken an die Opfer zu schreiben.

Es entstand das EARTH REQUIEM, die erste chinesische Totenmesse. Bei der Uraufführung und Welt-Ersteinspielung in Beijing im Mai 2011 stand der französische Stardirigent Michel Plasson am Pult.

Musik zum Gedenken

"Als wir am Schauplatz der Zerstörungen waren, spürten wir den Kampfgeist, mit dem die Menschen ihr Schicksal angingen. Trotz ihrer Verluste bewahrten sie Hoffnung. Ich beschloss, etwas für diese Menschen zu tun. Ein Lied war zu wenig, so wurde es ein Requiem." Guan Xia knüpfte an eine westliche Tradition an, solche Totenmessen aus Anlass großer Schreckensereignisse zu schreiben.

Sein groß besetztes Werk für Orchester, Orgel und vier Vokalsolisten mit seiner Verschmelzung von westlicher Musik und vielen chinesischen Elementen faszinierte sofort den großen französischen Dirigenten Michel Plasson, einem der Pultstars unserer Zeit. Die Erde als das verbindende Element des Menschen ist das große Thema der Komposition, die Guan Xia in vier Teilen aufgebaut hat und in der er wie in großen Szenen Bilder vom Sternenhimmel, von Sturm und Feuer, von endloser Liebe und von Engelsflügeln (so die poetischen Themen der Teile) heraufbeschwört. Er nutzte dafür eigens Instrumente aus der chinesischen traditionellen Musik – etwa die so genannte Qiang-Flöte.

 

 

EMI Recorded Music GmbH
Vogelsanger Straße 321
50827 Köln
www.emimusic.de
info@emimusic.de