07.07.2013 07:45 Würdigung eines großen Komponisten

Musik Klassik: Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin interpretiert Henzes Sinfonien Nr. 1 & 6

Album Henze Symphonies No.1 & 6 des Rundfunksinfonieorchesters Berlin

Werke des im Oktober 2012 verstorbenen Hans Werner Henze, einer der profiliertesten Komponisten unserer Zeit. Foto: Album "Henze Symphonies No.1 & 6" © Wergo

Von: GFDK - Christina Gembaczka

Am 12. Juli 2013 erscheint bei WERGO der nächste Teil der Sinfonien-Gesamteinspielung von Hans Werner Henze durch das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Für die CD nahm es im vergangenen Jahr unter der Leitung von Marek Janowski die Sinfonie Nr. 1 für Kammerorchester sowie die Sinfonia N. 6 für zwei Orchester auf.
 
Der im Oktober 2012 verstorbene Hans Werner Henze war einer der profiliertesten Komponisten unserer Zeit. Zu seinen zahlreichen Werken für die Opern- und Konzertbühne gehört die Reihe der zehn Sinfonien, deren Entstehung sich durch Henzes gesamte kompositorische Laufbahn zog. Seinen sinfonischen Erstling schrieb er 1947 im Eindruck der Nachkriegsjahre während seines Studiums in Heidelberg, arbeitete ihn 1963 für Kammerorchester um und unterzog ihn 1991 einer erneuten Revision.
 
Henzes Sinfonia N. 6 entstand 1969 und wurde im November desselben Jahres im kubanischen Havanna uraufgeführt. Henze porträtierte darin das problematische Verhältnis der Dritte-Welt-Länder zur westlichen Welt und verarbeitete die Wurzeln der kubanischen Kultur ebenso wie revolutionäres Gedankengut. Zwei Orchester korrespondieren dabei miteinander, die Gattung Sinfonie wird gegen den Strich gebürstet und herkömmliche musikwissenschaftliche Maßstäbe kommen dem Werk nicht mehr bei.
 
Das RSB spielte bereits die Sinfonien Nr. 7 & 8, die Sinfonien Nr. 3 bis 5 (Nominierung für den Grammy Award 2012) und gemeinsam mit dem Rundfunkchor Berlin die Sinfonia N. 9 (ECHO Klassik 2010) bei WERGO ein. Die Veröffentlichung der letzten CD mit den Sinfonien Nr. 2 und Nr. 10 ist für 2014 geplant.


CD Neuerscheinung

Hans Werner Henze: Symphonies 1 & 6
(1. Sinfonie für Kammerorchester,
Sinfonia N. 6 für zwei Orchester)
 
Marek Janowski, Leitung
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
 
Aufgenommen im Juni und August 2012
im Haus des Rundfunks, Berlin
 
WERGO/Schott Music | WER 67242 | 1 CD
Eine Kooperation mit Deutschlandradio Kultur
 
Veröffentlichung: 12. Juli 2013




Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
presse@rsb-online.de
www.rsb-online.de

Weiterführende Links:
www.rsb-online.de
www.wergo.de