10.09.2013 07:47 Begleitet von der Academia Montis Regalis

Musik Klassik: Countertenor David Hansen interpretiert Arien des großen Farinelli auf seinem Album "Rivals"

David Hansen singt Arien von Farinelli

Sämtliche hier vorgelegten Arien sind Welt-Ersteinspielungen. Bild 1+2: © Tonje Thilesen

David Hansen singt gefuehlvoll

Rivals ist das erste Album des norwegisch-australischen Countertenors David Hansen

Bild 3: Album "Rivals - Arias for Farinelli & Co." © Sony Music

Von: GFDK - Sony Classical - 3 Bilder

„Rivals“ ist das erste Album des norwegisch-australischen Countertenors David Hansen für das Label deutsche harmonia mundi.

Die CD enthält neun Arien, die vom wohl berühmtesten Kastraten aller Zeiten, dem großen Farinelli, oder von einem seiner zahlreichen Konkurrenten gesungen wurden. Und derer gab es einige: Caffarelli, Carestini, Bernacchi, um nur einige zu nennen. Die Kastraten  beherrschten die Bühnen Europas im 18. Jahrhundert und es war nicht immer Farinelli, der unangefochten an der Spitze stand.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Sämtliche hier vorgelegten Arien sind Welt-Ersteinspielungen. Darunter die Arie „In braccio a mille furie“, die allerdings nicht in der bekannten Vertonung von Porpora, sondern mit der Musik von Leonardo Vinci erklingt, oder auch „Son qual nave“, komponiert von Farinellis Bruder Riccardo Broschi, eingespielt in der originalen Fassung, in der sie Farinelli seiner Zeit aufgeführt hatte. Zum ersten Mal ist diese Arie mit den authentischen Auszierungen und Koloraturen von Farinelli zu hören. David Hansen wird bei der Aufnahme von der Academia Montis Regalis unter der Leitung von Alessandro De Marchi begleitet.

Rezension:

Rondo

http://www.rondomagazin.de/kritiken_alle.php

 

Sony Classical – Promotion
Schlegelstr. 26 B
10115 Berlin
presse_classical@sonymusic.com
internet: www.sonymusic-klassik.de & www.sonyclassical.de

Weiterführende Links:
www.guywhosingshigh.com/‎