03.01.2014 08:00 Jazzmer!

Musik Jazz: Ein Kaleidoskop musikalischer Emotionen - "Kiezmer Meets Jazz - The Giora Feidman Jazz Experience"

Kiezmer Meets Jazz The Giora Feidman Jazz Experience CD

"Kiezmer Meets Jazz - The Giora Feidman Jazz Experience" © Edel

Von: GFDK - Edel

Feidmans neues Programm ist eine spannungsreiche Mischung aus Jazz und Klezmer, gespielt von virtuosen Instrumentalisten, die sich allesamt in der Musikwelt einen Namen gemacht haben.

Der inzwischen 77-jährige Feidman, eine lebende Legende, und seine Mitmusiker haben eine musikalische Auswahl eingespielt, bei dem schon der Titel neugierig macht. Was kommt wohl dabei heraus, wenn ein erfahrener Orchestermusiker, der die jiddische Volksmusik salonfähig gemacht hat, auf einmal mit dem Jazz flirtet?

Schon nach dem ersten Stück wird klar, dass sich das Experiment gelohnt hat. Einige der Werke kennt man zwar, doch so wie diese Instrumentalisten sie neu arrangieren und interpretieren, erhalten die Klassiker ganz neue Zwischentöne. Die Begriffe „Klezmer“ und „Jazz“ bezeichnen dabei lediglich Eckpunkte und stehen in keinerlei Widerspruch zueinander: Denn auch die Klezmer-Musik ist voller Swing, und im Jazz findet man ebenfalls das ganze Kaleidoskop von Emotionen, die im Klezmer-Sound mitschwingen. Das passt zusammen und überzeugt Titel für Titel.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Auf dieser CD gibt es Latin Jazz wie „Caravan“ von Duke Ellington, die Jazz-Ballade „Beautiful Love“ von Victor Young, George Gerswhin’s Uptempo Swing „Somebody Loves Me“ oder atmosphärischen Jazz wie „Crystal Silence“ von Chick Corea. Dies alles ist durchsetzt von der trotz aller Melancholie Lebensfreude ausstrahlenden Musik der osteuropäischen Juden: Jazz neu aufgemischt. Dass The Giora Feidman Jazz Experience die Herzen der Zuhörer erreicht, ist ein Verdienst nicht nur des berühmten Klarinettisten mit der Klezmer-Seele, sondern ebenso seiner improvisationsfreudigen Mitmusiker: Sie sind ihrerseits Meister ihres Fachs und bringen umfassende Bühnen- und Studioerfahrung ein.