10.07.2014 08:15 Mit Xavier Sabata

Händel-Operneinspielung mit Max Emanuel Cencic, Xavier Sabata und Il Pomo d’Oro

Haendel-Operneinspielung mit Max Emanuel Cencic, Xavier Sabata und Il Pomo d Oro

"Tamerlano" greift Legenden um eine vernichtende Schlacht zwischen einem osmanischen Sultan und einem tatarischen Heerführer (Tamerlano) zu Beginn des 15. Jahrhunderts auf. © Naive Classique / Indigo

Von: GFDK - Indigo

Seine bisherigen Gesamtaufnahmen von Barockopern wie etwas "Faramondo", "Farnace", "Artaserse" und "Alessandro" wurden einmütig bejubelt und prämiert, u. a. mit dem Echo Klassik, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Gramophone Editor’s Choice und der Diapason d’Or.

Jetzt legt Max Emanuel Cencic nach: "Tamerlano" greift Legenden um eine vernichtende Schlacht zwischen einem osmanischen Sultan (Bajazet) und einem tatarischen Heerführer (Tamerlano) zu Beginn des 15. Jahrhunderts auf.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Die Titelrolle des Tamerlano verkörpert der außergewöhnliche Countertenor Xavier Sabata, Max Emanuel Cencic singt seinen Verbündeten Andronico. Es spielt das Originalklang-Ensemble Il Pomo d’Oro unter Leitung von Riccardo Minasi. Auch John Mark Ainsley, Karina Gauvin, Ruxandra Donose und Pavel Kudinov sind mit von der Partie.


 


Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail (at) indigo.de