25.11.2013 08:38 „STEH AUF & SCHEINE!“ TOURNEE 2014

Musik/Konzert: CD "Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten" von Michy Reincke - Musik für Entdecker & Zuhörer

Michy Reincke veroeffentlicht neue CD

Michy Reincke beschert uns deutsche Popmusik die es sonst nirgends gibt. Er macht Musik für Erwachsene und solche, die es werden wollen. Bild 1-3: © Tristan Ladwein

Michy Reincke geht 2014 auf Tour

Michy Reincke gibt 2014 Konzerte

Michy Reincke ist 2014 auf STEH AUF & SCHEINE TOURNEE

Bild 4: Album "Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten" © Rintintin Musik/ Indigo/ Believe Digital

Von: GFDK - Peter Goebel - 4 Bilder

Der Hamburger Musiker MICHY REINCKE veröffentlicht sein neues Album mit dem Titel "Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten" Ende Januar 2014. Natürlich könnte das auch die Frage eines Ehemanns in einem gezeichneten Witz sein, der gerade in flagranti mit seiner Geliebten im Hotelbett, von seiner in Hut und Mantel in der Tür stehenden Gattin, erwischt worden ist.

Aber Michy Reincke hat offensichtlich eine andere – eher gehalt-, aber nicht weniger humorvolle – Interpretation für die Wort- und Bildwelten seines Albums im Sinn. Das Foto auf dem Cover zeigt ihn Gitarre spielend auf einem Ufo sitzend, den Blick in die Weite einer Küstenlandschaft gerichtet.

Konzerte in Deutschland

Aus einigen seiner Songtexte („Gib alles oder vergiss es“, „Du hast deine Farben verloren“ oder auch „Steh auf & scheine!“ und in Teilen „Ich will die Sache nicht unnötig in die Länge ziehen“) erschließt sich, wie er die Sache im Großen und Ganzen sieht. In klarer, kluger und pointierter Sprache philosophiert Michy Reincke in den genannten Liedern über die allegorische Szenerie einer Kultur, die hinter dem Armaturenbrett eines Automaten festsitzt, den sie sich selbst gebastelt hat.

Er erinnert an den Umstand, dass Menschen - die zur vermeintlichen Lebenserleichterung und Unterhaltung Maschinen benutzen - in ihrem Fühlen und Denken selbst immer mehr zu Robotern werden. Dirigiert von den Prinzipien einer Marktforschungsgesellschaft, die sich von allem Lebendigen abschirmt und in einem Wald vor lauter Zahlen die Bäume nicht mehr sieht, getrieben von einer Sehnsucht nach Sicherheit, ohne Gespür für die Weisheit eines ungesicherten Lebens. Wer das Geheimnis seiner Existenz als harte Nuss empfindet, sollte nicht versuchen es zwischen zwei Kopfkissen zu knacken:

„Bist du jetzt hungrig genug um leben zu lernen oder lässt du das dein Telefon tun, geht´s voran oder wartest du auf die Applikation für Propeller an deinen Schuhen? ...Gib alles oder vergiss es, biete der Dummheit die Stirn, wir sind die Menschen & kommen die Maschinen verwirren. Zeig Seele & wer du bist. Dann machen wir die Welt mal richtig auf & sehen nach was wirklich drin ist...“

Dieser Verknüpfungspunkt zu Titel und Cover des neuen Albums ist aber nur ein Aspekt von vielen des neuen Werkes.

Wie bereits auf seinem hochgelobten Vorgängeralbum erklingen auch hier Retro-Pop-Elemente in vielfältigsten Facetten: T.Rex-Gitarren, Synthesizer-Soli, erdige Motown-Beats mit groovigen Tamburinen, Streicherlinien die mit Röhrenglocken akzentuiert sind, klassische Chorsätze und Bläser-Stöße (Die Boxhorns). Aber auch Verneigungen vor Musikern wie Jeff Lynne, Bob Dylan, David Bowie oder Nile Rodgers sind zu hören.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Michy Reincke beschert uns deutsche Popmusik, die es sonst nirgends gibt. Er macht Musik für Erwachsene und solche, die es werden wollen. Für Menschen, die gern zuhören und entdecken. Er verfasst Klänge und Texte mit einer Zündschnur. Gerade weil sein Sprach- und Formen-Repertoire ohne die gängigen Schubladen auskommt, zündet nicht alles sofort, fügt dem eigenen Spektrum aber bei jedem weiteren Hören neue Farben und Töne hinzu, geht tief und hinterlässt den Eindruck nachhaltiger Auseinandersetzung mit den Themen.

Ich möchte Texte schreiben mit Worten wie Röntgenstrahlen, dass sie einen durchdringen wenn man sie liest oder hört. Vielleicht um sich so ein Bild von seiner Seele zu machen“.

Auffallend bei Michy Reinckes Alben ist die konstante Qualität mit der er das Gesamtwerk abliefert. Sie ist von einer intelligenten, lässigen Art. Seit seinem vorigen Werk findet man keinen Namen oder Titel auf der Front.

Songschreiber in der klassischen angloamerikanischen Tradition, als Pendants zu Bob Dylan, Tom Petty, Crowded House, Travis oder Blur z.B., hat es in unseren kulturellen Breiten noch nicht gegeben. Möglicherweise hat das auch mit einer formatierten Unterhaltungskultur zu tun. Wäre doch schön, wenn man zukünftig die formale und inhaltliche Tiefe und Qualität von Künstlern in der Popmusik wieder durch redaktionelle Fachkräfte erkennen und unterstützen würde und nicht die Marktforschung entscheiden lässt, was wir zu hören und zu sehen bekommen.

Michy Reincke ist es jedenfalls in vielerlei Hinsicht gelungen den Automaten zu verlassen.

"Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten" erscheint am 24.01.2014 bei Rintintin Musik/Vertrieb Indigo/ Believe Digital

 

„STEH AUF & SCHEINE!“ TOURNEE 2014

präsentiert von: Kulturnews, Musix, Akustik Gitarre, ADticket


17.12.2013  Hamburg, Schmidts Tivoli (Album-Präsentationskonzert) - ausverkauft!

22.12.2013  Hamburg, Schmidts Tivoli (Album-Präsentationskonzert) - ausverkauft!

23.12.2013  Hamburg, Schmidts Tivoli (Album-Präsentationskonzert) – ausverkauft!

 

01.02.2014  Celle, CD-Kaserne

07.02.2014  Syke, Konzertsaal

08.02.2014  Harburg, Rieckhof

14.02.2014  Lübeck, Kolosseum

21.02.2014  Magdeburg, Rockgala

28.02.2014  Eckernförde, Carls Showpalast

01.03.2014  Husum, TSBW

06.03.2014  Bremerhaven, TIF

07.03.2014  Wilhelmshaven, Pumpwerk

08.03.2014  Köln, Luxor

09.03.2014  Osnabrück, Rosenhof

14.03.2014  Rostock, Pumpe

15.03.2014  Schwerin, Speicher

20.03.2014  Uelzen, Jabelmannhalle

21.03.2014  Hannover, Pavillon tbc

22.03.2014  Elmshorn, Stadttheater

26.03.2014  Buchholz, Empore

27.03.2014  Leipzig, Werk 2

28.03.2014  Berlin, Kulturbrauerei Frannz Club

29.03.2014  Freyburg, Kellertheater

30.03.2014  Dresden, Staatsschauspiel

04.04.2014  Magdeburg, Feuerwache

19.-27.04.2014 VAE/ Dubai, Maskat, Bahrain, MS EUROPA 2

09.05.2014  Bad Segeberg, Kulturmühle

10.05.2014  Hamburg, Kampnagel

16.05.2014  Bremen, Sendesaal

17.05.2014  Stralsund, Kulturkirche St. Jakobi

28.06.2014  Weimar, Köstritzer Spiegelzelt


http://www.michyreincke.de/

 

 

Peter Goebel
PR Beratung & Promotion
St. Georgs Kirchhof 23
20099 Hamburg
goebel@presse-peter.de
www.presse-peter.de

Weiterführende Links:
http://www.michyreincke.de/