14.08.2014 08:30 15.-17.09.2014

Mini-Festival mit Biss - Close Talker, The Dead South und Jordan Klassen in München, Berlin und Köln

The Dead South geben Konzert in Deutschland

Die Band mit dem hübschen Namen The Dead South kommt aus Saskatechewan und glänzt mit Reibeisen-Stimmen und lässigem Bluegrass und Folk. Quelle: target Concerts GmbH

Close Talkers geben Konzert in Deutschland

Close Talkers Quelle: target Concerts GmbH

Jordan Klassen geben Konzert in Deutschland

Jordan Klassen Quelle: target Concerts GmbH

Von: GFDK - Robert Ehrenbrand

Sämtliche Künstler erst im Mai während der Canadian Music Week in Toronto entdeckt,  präsentieren wir Euch nun ein wunderbares Mini-Festival mit drei vielversprechenden neuen Acts aus Kanada!

Close Talker sind ein Indie-Rock-Quartett aus der weiten Prärie Saskatoons, das gerne mit Bon Iver, Local Natives und Bombay Bicycle Club verglichen wird. Nach einer ersten EP 2013 wurden sie schnell als einer der besten Acts Kanadas gehandelt.  Zahlreiche Festivalaufritte und Touren folgten und die Fanbase wuchs und wuchs. Noch 2014 wird ihr von Jace Lasek (Stars, Wolf Parade, Patrick Watson) produziertes Debütalbum erscheinen.

Konzerte in Deutschland

Die Band mit dem hübschen Namen The Dead South kommt aus Saskatechewan und glänzt mit Reibeisen-Stimmen und lässigem Bluegrass und Folk. Bewaffnet mit Gitarren, Cello und Banjo spielen sie sich in jeden Gehörgang. Authentisch und wahnsinnig experimentierfreudig kommen die bärtigen Hutträger daher, deren Liveshows vor Energie und schierem Wahnsinn nur so sprühen. Mit etwas Fantasie gehen The Death South auch als die Geschwister unserer schwedischen Friska Viljor durch. Die Band hat im vergangenen Jahr schon beim Reeperbahn-Festival  begeistert. Das Debütalbum  mit dem Titel „Good Company“ wird am 21.11. bei DevilDuck Records erscheinen.

Konzerte in München, Berlin und Köln

Jordan Klassen trifft mit seinem Folk-Pop den Ton der Zeit, klingt dabei aber nicht wie die meisten der neuen Folk-Barden. Intim und eingängig dürfen wir den Singer/Songwriter auf seinem Debütalbum „Repentance“ kennen lernen. Warme und detailverliebte Songs sind sein Metier, bei denen sich zu seiner angenehmen Stimme eine feine Melodie und außergewöhnlicher Rhythmus gesellen. Die erste Albumsingle „Go To Me“ ist dafür ein Paradebeispiel. Insgesamt sticht Klassen sowohl durch sein feines Ohr für stimmige Arrangements, als auch durch sein sensibles Texterherz hervor.

NEVADO RECORDS & MANAGEMENT, DEVIL DUCK RECORDS und TARGET CONCERTS präsentieren:
CLOSE TALKER * THE DEAD SOUTH * JORDAN KLASSEN

Mo 15.09.2014 München-Milla, EUR 10,00
Di 16.09.2014 Berlin-Haus 13, EUR 10,00
Mi 17.09.2014 Köln-Blue Shell, EUR 10,00

Ticketmaster, www.ticketmaster.de, Tel. 0 18 06 – 9 99 00 00 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder Tel. 030 – 84 10 89 09

 

 

Robert Ehrenbrand

target Concerts GmbH

Müllerstr. 42

80469 München