12.04.2014 08:30 Festivalbeginn am 5. Juni 2014

Merck-Sommerperlen 2014 versprechen bunt-schillernde Festivalmonate in der Centralstation Darmstadt

Freshlyground geben Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Die Musik von Freshlyground steht für Pop mit afrikanischem Einschlag, so beschreibt es Sängerin Zolani Mahola. Quelle: Centralstation Darmstadt

Ayo gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Ayo Quelle: Centralstation Darmstadt

Dominic Miller gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Dominic Miller Quelle: Centralstation Darmstadt

DubFX gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

DubFX Quelle: Centralstation Darmstadt

Hazmat Modine gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Hazmat Modine Quelle: Centralstation Darmstadt

Okta Logue geben Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Okta Logue Quelle: Centralstation Darmstadt

Snarky Puppy geben Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Snarky Puppy Quelle: Centralstation Darmstadt

Nick Waterhouse gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Nick Waterhouse Quelle: Centralstation Darmstadt

Keb Mo gibt Konzert in der Centralstation Darmstadt als Merck Sommerperle

Keb Mo Quelle: Centralstation Darmstadt

Von: GFDK - Centralstation Darmstadt

Die Programmgestalter der Centralstation haben wieder fleißig nach Perlen gefischt, um mit den Merck-Sommerperlen für bunt-schillernde Festivalmonate zu sorgen.

Dank der Unterstützung des Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmens Merck, das bereits zum fünften Mal die Sommerperlen ermöglicht, stehen neun Hochkaräter von Juni bis August auf dem Programm: Konzerthighlights aus Jazz, Soul, Pop, Rock, Blues und Weltmusik.

Das Festival beginnt am 5. Juni mit einem Heimspiel: Die Kultrocker von Okta Logue, mittlerweile auf internationalen Bühnen zuhause, kehren heim nach Darmstadt, um hier den Abschluss ihrer aktuellen Tournee zu feiern. Weiter geht es am 7. Juni mit Ausnahmegitarrist Dominic Miller, der sich als Sideman unter anderem bei Sting einen Namen gemacht hat. In die Centralstation kommt der gebürtige Argentinier mit eigener Band und neuem Album „Ad hoc“.

Festival in Deutschland

Dem Blues zu neuem Leben verholfen hat ein Oktett aus New York, das die Wurzeln amerikanischer Musik mit Klängen aus aller Welt verschmilzt. Lebenslust pur – von Hazmat Modine am 10. Juni!

Nach einer WM-Pause spielt am 15. Juli die musikalische Großfamilie Snarky Puppy auf – mit einer jungen und frischen Version des Fusion made in Texas. Am 16. Juli ist dann die deutsch- nigerianische Sängerin Ayo. zu Gast und präsentiert – mit Gänsehaut-Stimme – ihr neues Album „Ticket To The World“. Multitalent und dreifacher Grammy-Preisträger Kevin Moore, besser bekannt als Keb‘ Mo‘, zeigt am 20. Juli schließlich, warum man den Blues einfach lieben muss.

Festival in Darmstadt

Die Musik von Freshlyground steht für Pop mit afrikanischem Einschlag, so beschreibt es Sängerin Zolani Mahola. 2010 wurde das Septett aus Kapstadt weltweit bekannt: „Waka Waka“ war der offizielle Song der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Am 23. Juli sind sie in Darmstadt zu erleben. Wummernde Bässe beherrschen schließlich am 25. Juli das Haus, wenn Looping-Virtuose Dub FX sich die Ehre gibt – einer von nur vier Auftritten des Australiers in Deutschland.

Sänger und Gitarrist Nick Waterhouse gilt als einer der erfrischendsten und ungeschliffensten Soul-Künstler in der aktuellen Musikszene. Mit seinem unlängst erschienenen zweiten Album „Holly“ kommt der gebürtige Kalifornier am 19. August in die Centralstation – und bildet damit den Abschluss der diesjährigen Merck-Sommerperlen.


Merck-Sommerperlen 2014

Internationale Konzerthighlights in Darmstadt

5. Juni Okta Logue
7. Juni Dominic Miller 10. Juni Hazmat Modine 15. Juli Snarky Puppy
16. Juli Ayo.
20. Juli Keb' Mo'
23. Juli Freshlyground
25. Juli Dub FX
19. August Nick Waterhouse

Präsentiert von hr2-Kultur, Echo-Live, Frizz Magazin, Kulturnachrichten, P Stadtkulturmagazin, Partyamt, Bedroomdisco und Vorhang Auf.

 

 

 

Veranstaltungsort/Venue
Im Carree, 64283 Darmstadt
Ticket-Hotline
+49-(0) 6151-3 66 88 99
info@centralticket.de

Weiterführende Links:
www.centralstation-darmstadt.de