17.03.2012 07:42 Fortsetzung des Albumklassikers „Thick As A Brick“

Konzert Rock/Pop: JETHRO TULL´S IAN ANDERSON plays THICK AS A BRICK - Tour 2012

(c) EMI Music

Von: Eric Rauch

Nachdem Ian Anderson, Mastermind der britischen Rockband von Jethro Tull, bereits eine neue Tournee anlässlich des anstehenden 40-jährigen Jubiläums des bahnbrechenden Albumklassikers „Thick As A Brick“ angekündigt hatte, gibt er nun bekannt, dass es auch eine Fortsetzung zum Originalalbum geben wird. „Thick As A Brick 2“ soll in Deutschland bereits am 30. März 2012 erscheinen.

 

1972 hatte Ian Anderson mit dem Jethro-Tull-Album „Thick As A Brick“ einen absoluten Klassiker des Progressive Rock aufgenommen. Im Mittelpunkt der Songtexte stand die fiktive kindliche Hauptfigur Gerald Bostock. Das Album avancierte zum Spitzenreiter in den Billboard Charts und zu einem beachtlichen Erfolg in etlichen anderen Ländern.

 

Vierzig Jahre später: Was würde Gerald Bostock, der nun 50 Jahre alt wäre, heutzutage machen? Wie wäre es ihm in all der Zeit ergangen? Der „zweite“ Teil des Albumklassikers zieht die unterschiedlichsten Möglichkeiten in Betracht, was aus dem frühreifen Schuljungen Gerald Bostock hätte werden können, welche Wege er hätte einschlagen können. In den diversen Songs nimmt die Hauptfigur verschiedene Alter Egos an, um die Vielzahl der möglichen Wendungen zu verdeutlichen, die Schicksal und Zufall in einem Leben bereit halten. So illustrieren die Songs nicht nur Geralds Leben, sondern auch die Entwicklungen unserer eigenen Biographien, die nicht selten durch zufällige Begegnungen und Eingriffe völlig neue Wendungen annehmen, auch wenn sie manchmal zunächst noch ganz nichtig und unbedeutend erscheinen.

 

Ian Anderson über sein neues Album: „Wenn unsere Generation auf ihr Leben zurückblickt, überkommt sie sicherlich gelegentlich dieser 'Was wäre wenn'-Moment. Wären wir, wie Gerald, statt dem, was wir sind, vielleicht Prediger, Soldat, Penner, Geschäftsinhaber oder Finanztycoon geworden? Und all jene, die der Generation des Internet und der sozialen Netzwerke angehören, mögen darüber sinnieren, was mit den unzähligen Möglichkeiten ist, die sich bei jeder Gelegenheit anzubieten scheinen.“

 

Im Rahmen dieser Veröffentlichung wird Ian Anderson erstmals seit 1972 „Thick As A Brick“ gemeinsam mit seinen Bandkollegen John O’Hara (Keyboards), David Goodier (Bass), Florian Opahle (Gitarre) und Scott Hammond (Schlagzeug) -  sowie einigen musikalischen Gästen -  in kompletter Länge live spielen. Zudem präsentieren Ian Anderson und seine Band im zweiten Teil der Show auch die Fortsetzung des Albumklassikers live.

 

‘Thick As A Brick 2’ Tracklisting:

01. From A Pebble Thrown

02. Pebbles Instrumental

03. Might-have-beens

04. Upper Sixth Loan Shark

05. Banker Bets, Banker Wins

06. Swing It Far

07. Adrift And Dumfounded

08. Old School Song

09. Wootton Bassett Town

10. Power And Spirit

11. Give Till It Hurts

12. Cosy Corner

13. Shunt And Shuffle

14. A Change Of Horses

15. Confessional

16. Kismet In Suburbia

17. What-ifs, Maybes And Might-have-beens

 

‘Thick As A Brick 2’ wird in drei Formaten erscheinen: als Standard-CD in einer Jewel-Box, als Digital Download und als Special Edition mit zwei Discs, sprich der CD sowie einer DVD mit einer 5.1 Stereo-Abmischung, einem 24-bit Stereo Mix, einem Video über die Entstehung des Albums („Making Of...“), Interviews mit den Musikern und Lesungen der Songtexte von Ian Anderson an verschiedenen Orten.

 

JETHRO TULL´S IAN ANDERSON plays THICK AS A BRICK - Tour 2012

17.05.12 Stuttgart, Liederhalle

18.05.12 CH-Zürich, Volkshaus

19.05.12 Augsburg, Schwabenhalle

20.05.12 Berlin, Tempodrom

22.05.12 Mainz, Phönixhalle

23.05.12 Hamm, Alfred-Fischer-Halle

25.05.12 Aurich, Sparkassen-Arena

26.05.12 Siegen, KulturPur Festival

27.05.12 Mannheim, Rosengarten

28.05.12 Nürnberg, Meistersingerhalle

29.05.12 Dresden, Kulturpalast

 

Nach 44 Jahren, in denen Ian Anderson mit Jethro Tull durch insgesamt 54 Länder tourte und weltweit mehr als 60 Millionen Alben der Band verkauft wurden, präsentiert er in diesem Frühjahr alten und neuen Fans einen wahren Klassiker des Progressive Rock live. Anderson, Flötist und Stimme der legendären Jethro Tull, formierte diese Band 1968 in Nordengland, die aus der Blues-orientierten John Evan Band und McGregor's Engine hervorging. Seit ihrem ersten Liveauftritt 1968 im berühmten Londoner Marquee Club haben Jethro Tull 30 Studio und Live-Alben veröffentlicht und längst einen festen Platz im Kanon der Rockgeschichte inne.

 

Webseite: www.jethrotull.com

 

Eric Rauch

Promoteam Schmitt & Rauch
Wittmannstr. 2
64285 Darmstadt
Tel. 06151-63679 oder 663763
Fax 06151-963109
eric@promo-team.de

www.promo-team.de