20.01.2013 08:10 Die FM4-Herrenrunde sagt Tüschss - Abschiedskonzert

Konzert Rock: Neigungsgruppe Sex, Gewalt & Gute Laune am 25.01.13 im Posthof Linz

Konzert Rock: Neigungsgruppe Sex, Gewalt & Gute Laune am 25.01.13 im Posthof Linz

Bild 1+2: Neigungsgruppe Sex, Gewalt & Gute Laune

Bild 3+4: A Life, A Song, A Cigarette

Bild 5: Album "Loss mas bleibn" © Lotus Records

Bild 6: Album "Tideland" © Siluh Records

Von: GFDK - Karl Zabern - 6 Bilder

"Loss mas bleibm" denkt sich die gut gelaunte FM4-Herrenrunde und verabschiedet sich nach 10 Jahren Gruppentätigkeit ganz im Stile der Beatles. Allerdings nicht ohne zum Grande Finale noch einmal kräftig zu klotzen und - neben eigenkomponierten Songs -  handverlesenes Liedgut von Cash bis Cave, von Nirvana bis Lana Del Ray ins Wienerische zu biegen. Das musikalische Farbspektrum: von dunkelgrau bis tiefschwarz.

Und das kommt nicht nur zu Hause in Wien ur-super an, sondern auch beim großen Nachbarn Deutschland. Wie sonst ist es zu erklären, dass das an sich schwer zu begeisternde Feuilleton von FAZ bis SZ verbale Luftsprünge unternimmt, um den Herren Fuchs, Ostermayer, Pfister und Zikmund die Ehre zu erweisen. Der Playboy und die Krone sind übrigens auch begeistert.

Weil Sterben ja eine der liebsten Beschäftigungen des gemeinen Wieners ist, darf davon ausgegangen werden, dass die Beerdigungsvorstellung des Vierers ganz sicher "a schene Leich'" wird. Einmal noch hat man in Linz nun die Gelegenheit dabei zu sein, wenn die Gruppe ihren abseitigen Neigungen frönt. Dann ist Schuss. Aus. Basta. Wer da nicht hingeht, darf nachher auch nicht raunzen.

"Das Loch, dass die Neigungsgruppe hinterlässt, ist groß und 'wird greßer jeden Dog' - vorerst werden wir also ungetröstet Ausschau halten müssen, wach gehalten vom Wunsch, irgendwer wird sich irgendwann mit irgendwem zusammenraufen, um es irgendwie zu füllen. Noch einmal: Servus." (Mucbook über das Abschiedskonzert im Münchner Volkstheater)

"Bei soviel Schmerz wirkt der so oft als Vergleichsparameter genommene Tom Waits wie einer von den Bay City Rollers." (Musikexpress)

 

Besetzung:

Christian Fuchs: Gesang, Percussion

David Pfister: Gesang, Electronics, Sitar

Robert Zikmund: Gesang, Gitarre, Bass

Fritz Ostermayer: Gesang, Keyboards, Programming, Omnichord, Harp

 

Aktuelle CD:

"Loss mas bleibn" (2012), Lotus Records

 

A Life, A Song, A Cigarette

Nachdem sich das Wiener Quintett vor vier Jahren mit ihrem zweiten Album "Black Air" als formidables heimisches Pendant zu Conor Oberst und seinen Bright Eyes etablierten und ihren melancholischen Indie-Folk von Hamburg bis Belgrad live perfektionierten, hieß es vor den Aufnahmen zu Album Nr. 3 erst einmal Ärmel hochkrempeln.

Im 16. Hieb erbauten die fünf "Boys" zwischen 26 und 41 Jahren ihr eigenes Tonstudio: die Tonkombüs. "Das war nicht nur eine große Herausforderung, sondern hat uns nach dem Abgang unseres Keyboarders Philipp auch als Band neu zusammengeschweißt", weiß Sänger, Texter und Gitarrist Stephan Stanzel: "Unser neues Album 'Tideland' ist das vorläufige Endprodukt dieses Reifeprozesses." Und dieses "Tideland", ist, wie Rainer Krispel zu Recht in seinem Platteninfo anmerkt, "verdammt fruchtbar".

Tief in der US-Folk-Tradition verwurzelt wie sonst kaum eine österreichische Band, vermessen ALASAC darauf ihr melancholisch gefärbtes Terrain neu. Als musikalischer Kompass dient ihnen dabei die "Cosmic American Music" eines Gram Parsons, jedoch weiterentwickelt zu einem eigenen, unverkennbaren Stil, wie etwa das Video zu "Easy" andeutet. Die Band selbst zeigt sich höchst zufrieden mit diesem ganz ohne Gäste eingespielten Album. Stanzel: "Jetzt brennen wir aber schon darauf, unsere Qualitäten auch wieder live unter Beweis stellen zu können."

 

Besetzung:

Stephan Stanzel: vocals

Martin Knobloch: bass

Hannes Wirth: guitar

Lukas Lauermann: cello, keys

Daniel Grailach: drums, percussions

 

NEIGUNGSGRUPPE SEX, GEWALT & GUTE LAUNE /
A LIFE A SONG A CIGARETTE: INDIE-NATIVE # 14
Freitag, 25. Jänner, 20:00 Uhr, Alternative/Folk

 

 

POSTHOF - Zeitkultur am Hafen  
Posthofstrasse 43  
A-4020 Linz / Austria  
Medienreferent: Mag. Karl Zabern   
zabern@remove-this.posthof.at
http://www.posthof.at/