03.11.2012 08:02 Charismatische Stimme unplugged

Konzert Pop: Eine Mischung aus Folk, Pop, Rock, Country - Milow im Rahmen seiner "Less is More Tour unplugged" am 15.11.2012 im Posthof Linz

Konzert Pop: Eine Mischung aus Folk, Pop, Rock, Country - Milow im Rahmen seiner "Less is More Tour unplugged" am 15.11.2012 im Posthof Linz

Bild 1: Milow © Universal Music

Bild 2: Album "North and South" © Universal Music

Von: GFDK - Karl Zabern - 2 Bilder

"Think small, act big", dachte sich der begnadete belgische Storyteller nach seiner bislang größten Tour 2011 und feiert nun unplugged den Release seiner zweiten Live-CD "From North to South".

In einer Welt knapper Ressourcen, in der Verantwortung für die Umwelt selbstverständlich sein sollte, setzt Milow mit dieser "Less is more"-Tour ein Statement, das seine Fans zum Nachahmen ermuntert.

Den ökologischen Fußabdruck hält der 1981 als Jonathan Vandenbroeck im belgischen Borgerhout geborene Künstler mit reduzierter Trio-Besetzung und kleiner Crew so minimal wie möglich, an der Wirkung seiner charismatischen Stimme und unwiderstehlichen Hooks lässt er aber garantiert nichts vermissen.

So wird die Setlist des Abends aus seinen Charts-Hits, älteren Album-Tracks, die schon länger nicht mehr live gespielt wurden, und brandneuen Songs dominiert sein. Dazwischen nimmt sich Milow immer wieder gerne Zeit, um Geschichten zu erzählen. Seit seinem internationalen Durchbruch mit der 50-Cent-Coverversion von "Ayo Technology" und dem ebenso erfolgreichen Nachfolger "You Don't Know" hat sich der Mann mit der Gitarre mit seiner letzten Studioarbeit "North and South" zu einer Fixgröße der Songwriter-Zunft hochgespielt. Wer sollte dieser herzerwärmenden Mischung aus Folk, Pop, Rock und Country, melancholischen Balladen und federnden Grooves in kalten Novembertagen auch widerstehen können?

 

Donnerstag, 15. November, 20:00 Uhr, Pop

Aktuelle CD: "North and South" (2011), B1 Recordings

 

 

 

Karl Zabern

POSTHOF-Medienreferent

Fon: (++43 732) 77 05 48 - 5130

Fax: (++43 732) 78 26 52

zabern@remove-this.posthof.at