09.10.2013 09:00 12. Oktober 2013, Wien

Konzert: Mélanie Pain, Sängerin von Nouvella Vague, gastiert erstmals solo mit süßem Melodien im Haus der Musik in Wien

Melanie Pain gibt ein Konzert in Oesterreich im Oktober 2013

Im Haus der Musik präsentiert sie ihr zweites Solo-Album “Bye Bye Manchester”. Bild 1+2: Mélanie Pain Quelle: Veranstalter

Melanie Pain wurde mit der Band Nouvelle Vague bekannt
Von: GFDK - Tom Jirsa - 2 Bilder

Mélanie Pain aus Paris brilliert mit bittersüßen Chansons und swingendem Folk. Mit neuem Album im Gepäck ist sie am Samstag, den 12. Oktober 2013, 20:00 Uhr zu Gast auf der Bühne im Haus der Musik.

Konzert in Österreich

Mélanie Pain widmete ihre musikalische Karriere zunächst dem Elektropop, unter anderem als Sängerin bei Frankreichs zeitgenössischen Genregrößen M83. Mit dem New-Wave-Projekt Nouvelle Vague wurde sie bald einem größeren Publikum bekannt und seit 2009 ist sie vorwiegend als Solokünstlerin unterwegs.

Stimmlich weckt sie Erinnerungen an berühmte Chanteusen, die mit süßen Melodien bei nächtlichen Barbesuchen den Alltag vergessen lassen. Im Haus der Musik präsentiert sie ihr zweites Solo-Album “Bye Bye Manchester”.

Konzert in Wien

Samstag, 12. Oktober 2013, 20:00 Uhr
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich an der Kassa im Haus der Musik und bei der Jugendinfo (Tel. 01 4000-84 100, 1.Babenbergerstr.1 / Ecke Burgring).

www.melaniepain.com

Weiterführende Links:
http://www.melaniepain.com