02.08.2012 07:59 Das Beste aus Pop und Rock mit hr3

Frankfurt - Der Hessische Rundfunk beim Museumsuferfest - hr1, hr3, hr4 und YOU FM unterhalten die Besucher am Mainufer

Bild 1 Die Band "Boom Gang" aus Dreieich, hr1-Band 2012 Foto: hr/Boom Gang

Bild 2 Auf der hr3-Bühne: Die Aschaffenburger Band "Boppin´B." - ein Urgestein des deutschen Rockabilly Foto: hr/Boppin´B

Von: Tobias Häuser

Am letzten Augustwochenende zieht das Museumsuferfest, eines der größten Kulturfestivals in Europa, wieder mehrere Millionen Besucher an das Frankfurter Mainufer und in die Ausstellungshäuser. Auch der Hessische Rundfunk bietet mit seinen Radioprogrammen hr1, hr3, hr4 und YOU FM beste Unterhaltung.


Freitag, 24. August:

YOU FM feiert mit Chima und Mashup-Germany


Mit „Mashup-Germany“ präsentiert YOU FM einen der einflussreichsten Mashup-Künstler Europas auf dem Museumsuferfest. Der Frankfurter, auch bekannt unter dem Pseudonym Ben Stilller, überrascht immer wieder mit spektakulären Produktionen unterschiedlicher Genres und Epochen. Als DJ hat er in den letzten Jahren in Metropolen wie London, Rio de Janeiro, San Francisco oder New York aufgelegt.

Auf der YOU FM-Bühne spielt Mashup-Germany ab 23 Uhr. Den Platz in der ersten Reihe sollte man sich aber schon vor 20 Uhr sichern: Dann tritt der Frankfurter Rapper Chima live auf. Mit seinen tiefgründigen Texten ist er eine der Ausnahmeerscheinungen im deutschen Hip Hop. Chimas Song „Morgen“ startete in diesem Frühjahr in den Hitlisten durch.

Beim Heimspiel am Mainufer dürften neben alten Freunden jede Menge neue Fans hinzukommen. Von 21 Uhr an übernimmt DJ Julian Smith mit der Dirty Disko die YOU FM-Bühne. Er präsentiert die gewohnt ambitionierte Mischung der derzeit angesagtesten Clubmusik, bekannt aus den Freitagabendshows von YOU FM. Es moderiert Tilmann Köllner.


Samstag, 25. August:

Das Beste aus Pop und Rock mit hr3


Von 14 Uhr an zeigt die 11-jährige Frankfurterin Nina Wegener bei ihrem ersten Live-Auftritt ihr Gesangstalent auf der hr3-Bühne. Mit ihrem selbst komponierten Song „C’est fini“ gewann sie in diesem Jahr den TV-Wettbewerb „Dein Song“ für Kinder und Jugendliche von ZDFtivi und KiKA. Um 15 Uhr steigt mit Tanz-Coach Kelechi Onyele auf der hr3-Bühne eine Tanzparty zusammen mit den Besuchern.

Er coacht unter anderem die Band „Culcha Candela“ und tanzte für Sarah Connor, Xavier Naidoo und Superstar Kylie Minogue. Von 18 Uhr an sorgt die Darmstädter Band „Dan meets Portland“ mit authentischer handgemachter Musik für beste Unterhaltung. Die Besucher können sich auf eigene Kompositionen und auf Coversongs der 60er und 70er Jahre von Blues bis Folk freuen. Um 20.30 Uhr steht „BenjRose“ auf der hr3-Bühne.

Die Band um Sänger und Songwriter Benjamin Rose aus Köln ging 2011 auf Welttournee mit den „Foo Fighters“ und begeisterte zuletzt bei hr3@night in Frankfurt. Von 23 Uhr an feiern „Boppin' B“ mit dem Publikum eine Rock'n'Roll-Party. Sie sind ein Urgestein des deutschen Rockabilly. Seit 1985 macht das Quintett mit ihrer ureigenen Interpretation von Rock´n´Roll die Republik unsicher, spielte sich in den kleinsten Clubs und größten Hallen die Finger wund und hinterließ stets ein begeistertes Publikum. Es moderiert hr3-Reporter Aki Tziridis.


Sonntag, 26. August:

hr4 feiert mit „Aber Hossa“


Von 12 bis 15 Uhr kommen die Fans des deutschen Schlagers an der hr4-Bühne voll auf ihre Kosten. Die Band „Aber Hossa“, ein energiegeladenes Quintett aus Frankfurt, präsentiert die etwas andere Art des deutschen Schlagers. Eine bunte Mischung aus Klassikern und aktuellen Stimmungshits der 1970er Jahre – von Rex Gildo bis Wolfgang Petry - wird die Besucher auf Temperatur bringen. Es moderiert Britta Wiegand.

Zwei „hr1-Bands des Jahres“ auf einer Bühne

Das Beste zum Schluss: Die „Boom Gang“, „hr1-Band 2012“ tritt auf der hr1-Bühne von 19.30 Uhr an auf. Die fünf Darmstädter Jungs haben sich in der Region mit ihrem „Disco-Rock“ einen Namen gemacht. Kein Klassiker der Pop- und Rockgeschichte ist vor der „Boom Gang“ sicher. Ihre Party-Reggae-Version von „Don’t worry be happy“ war sogar wochenlang im Radio auf Platz 1 in den „hr1-Charts“. Auch „Eightteam“ aus Südhessen sind keine Unbekannten.

Die „hr1-Band 2011“übernimmt von 16 Uhr an die Bühne. Sie spielte im Vorjahr im Vorprogramm eines Open Airs mit Joe Cocker in Fulda und brachte die Politprominenz beim Sommerfest der Hessischen Landesregierung in Berlin zum Tanzen. Die Band versteht es ebenfalls brillant, quer durch die Popgeschichte zu covern und dies energiereich auf die Bühne zu bringen. Es moderiert Martin Woelke.

hr-Programm auf dem Museumsuferfest 2012

Freitag, 24. August
18 Uhr: Warm Up
20 Uhr: Chima
21 Uhr: YOU FM Dirty Disko mit Julian Smith
23 Uhr: „Mashup-Germany“

Samstag, 25. August
14 Uhr: Nina Wegener
15 Uhr: Kelechi Onyele
18 Uhr: „Dan meets Portland“
20.30 Uhr: „BenjRose“
23 Uhr: „Boppin´ B“

Sonntag, 26. August
12 Uhr: „Aber Hossa“
16 Uhr: „Eightteam“
19.30 Uhr: „Boom Gang“

Korrektur: Band-Wechsel am Samstag, 25. August: Um 23 Uhr spielt statt "Boppin' B" die Band "Besidos" auf der hr3-Bühne!?