20.03.2012 07:37 am Samstag, 24. März, 2012 ab 20 Uhr

Die Nacht der Pop Musik in Frankfurt - hr3@night – Hessens größte Radioparty - 50 Künstler in 20 Locations mit Bus-Shuttle für zwölf Euro

Die Söhne Mannheims kommen zu hr3@night und spielen mit der hr-Bigband - Foto: Agentur

Von: Britta Voigt

Zum achten Mal in Folge veranstaltet hr3, das Pop- und Rockradio des Hessischen Rundfunks (hr), die größte Radioparty Hessens in Frankfurt. Zwanzig Locations öffnen am Samstag, 24. März, von 20 Uhr an für hr3@night ihre Türen. Mehr als fünfzig Bands, DJs, Comedians, Künstler und hr3-Moderatoren erwarten rund 18.000 Besucher.

Inklusive Shuttle-Busse kostet die gesamte Veranstaltung nur zwölf Euro Eintritt. Auch für diejenigen, die nicht mitfeiern können, ist gesorgt: hr3 sendet von 18 Uhr an ein hr3@night-Spezial. Mehr Infos unter www.hr3.de.

Künstler und Locations

Söhne Mannheims & hr-Bigband: Es ist eine bunte Truppe, die vierzehn Musiker um Xavier Naidoo. Sie legen eine mitreißende Bühnenshow hin, spielen Balladen genauso wie Gospel, Rock oder Techno, sprechen christliche und engagierte Themen an und lassen sich auch sonst in keine Schublade stecken: Seit mehr als fünfzehn Jahren bleiben sich die Söhne Mannheims treu und sind dabei richtig erfolgreich.

Bei hr3@night werden die Söhne zusammen mit den 17 international anerkannten und begehrten Musikern der hr-Bigband einen Querschnitt sämtlicher Alben in einem komplett neuen Sound in der Messe, Saal Harmonie, präsentieren.

Marlon Roudette: Bekannt geworden ist Marlon Roudette als Sänger der Londoner Hip-Hop-Formation Mattafix. „Big City Life“ wurde ein Welthit. Mittlerweile hat der 30-jährige Brite einen anderen musikalischen Weg eingeschlagen und ist solo unterwegs. Marlon Roudette stand mit seinem Hit „New Age" acht Wochen auf Platz Eins der deutschen Charts. Bei hr3@night steht er im Palais Frankfurt auf der Bühne und präsentiert sein Soloalbum „Matter Fixed".

Rea Garvey: Rea Garvey gilt als einer der größten Rock-/Pop-Künstler Deutschlands. Mit sanfter Rockstimme und tiefgründigen Texten hat sich der gebürtige Ire als Sänger und Songwriter einen Namen gemacht. Zwölf Jahre stand er als Frontmann der Band Reamonn auf der Bühne.

Sie landeten Hits wie „Supergirl“ und „Through the Eyes of a Child“ und spielten vor ausverkauften Hallen. Sein erstes Solo-Album, das im vergangenen November rauskam, heißt „Can’t Stand the Silence“ – bei hr3@night zu hören im Palais im Zoo.

Tim Bendzko: Er war der Shooting-Star im letzten Jahr. Tim hat die Welt gerettet, nachdem er 148 Mails gecheckt hat und lieferte damit die erfolgreichste Single 2011. Mit „Wenn Worte meine Sprache wären“ hat er den Bundesvisionsongcontest 2011 gewonnen. Bevor hr3 ihn auch zum Hessentag 2012 zum großen hr3-100pro deutsch-Konzert nach Wetzlar holt, rockt er bei hr3@night erst mal die Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter.

Kammerphilharmonie Frankfurt: Hier wird klassische Musik moderner gemacht. Bei hr3@night wird die Kammerphilharmonie kurze klassische Stücke spielen, die in die Musik eines DJs übergeleitet wird – zu hören in My Zeil.

Aura Dione: Bereits mit ihrer ersten Single „I Will Love You Monday“ lieferte Aura einen Nummer-Eins-Hit in Deutschland. Im letzten Jahr hat sie mit der Auskopplung „Geronimo“ aus ihrem zweiten Album gleich nochmal nachgelegt und ist von Null auf Platz Eins der Charts geschossen. Ihre Live-Bühnenshows sind ein knalliges buntes Erlebnis – bei hr3@night zu sehen im hr-Sendesaal.

Andreas Bourani: Auf dem Hessentag in Oberursel begeisterte Andreas beim hr3-open air rund achttausend Menschen. Seine Single „Nur in meinem Kopf“ gefiel den hr3-Hörern auf Anhieb. Auch seine zweite Single „Eisberg“ landete bei seinen Fans einen Volltreffen – bei hr3@night tritt er im Depot 1899 auf.

Mathias Münch: High-Speed-Kabarett von hr3-Morgenmann Mathias Münch. Wohin er auch geht, stets gilt: "Man(n) kann nicht immer Sieger sein". Denn alles, was Männern Spaß macht, ist verboten, unmoralisch oder schlecht für den Cholesterinspiegel. Mathias Münch begrüßt außerdem seine Comedy-Kollegen Roberto Capitoni und Martina Brandl auf der Bühne im Walden.

BaBa ZuLa: Eine Band repräsentiert geradezu genial den neuen und weltoffenen Geist von Istanbul: BaBa ZuLa schlägt im Ratskeller eine Brücke zwischen Psychedelic-Rock und Oriental!

Max Prosa: Noch ein Junge mit einer Gitarre – und was für einer! Max Prosa ist die erste Songwriter-Entdeckung dieses Jahres. Sein Debütalbum „Die Phantasie wird siegen“ gibt es bei hr3@night im hr-Sendesaal zu hören.
Stefan Gwildis: Nach drei Jahren kreativer Pause meldet sich Stefan Gwildis jetzt mit seinem Album „Frei Händig“ zurück – bei hr3@night gibt es den Hamburger Soul-Sänger im Palais Frankfurt zu hören.

Stefanie Heinzmann: Stefanie Heinzmann war 18, als sie 2008 Stefan Raabs Casting-Show gewann – und sie gehört zu den wenigen, die sich daraus eine eigene Karriere erarbeitet haben. Im März 2012 erscheint ihr drittes Album. Stefanie tritt bei hr3@night im Palais im Zoo auf.


Die Locations im Überblick:
Cooky‘s, Am Salzhaus 4
Club 101 im Japan Center, Taunustor 2-4
Depot 1899, Textorstraße 33
Haus am Dom, Domplatz 1
Hessischer Rundfunk, Bertramstraße 8
Mantis Roofgarden, Katharinenpforte 6
Maritim Life Style Bar, Theodor-Heuss-Allee 3
Musikmesse, Congress Center, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Monza, Berliner Straße 74
MyZeil, Zeil 106
Nonna, Mainzer Landstraße 46
Odeon, Seilerstraße 34
Palais im Zoo, Bernhard-Grzimek-Allee 1
Palais Frankfurt, Große Eschersheimer Straße 10
Ratskeller im Römer, Paulsplatz 7
sankt peter, Stephanstraße 6
Soupa, Weißadlergasse 3
Südbahnhof, Diesterwegplatz
U60311, Rossmarkt
Walden, Kleiner Hirschgraben 7

Eintrittskarten:
Die Eintrittskarten für hr3@night gibt’s für zwölf Euro bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.journal-tickets.de oder über die Telefonnummer 069 – 407 66 20 und an den Abendkassen aller Clubs ab 20 Uhr.

Busverbindungen:
Im Eintritt ist die Nutzung der zwei Shuttlebuslinien enthalten. Diese verbinden bis nachts um 3 Uhr alle Veranstaltungsorte im Fünf- bis Zehn-Minuten-Takt.

Britta Voigt

bvoigt@remove-this.hr-online.de