15.10.2013 08:35 25. Oktober. - 14. November 2013, Basel

BALOISE SESSION 2013 bietet magische Musikmomente mit nationalen & internationalen Künstlern bei Kerzenschein

BALOISE SESSION 2013 findet vom 25. Oktober bis 14. November 2013 in Basel statt

Künstler wie Bligg, Gloria Estefan, Alex Hepburn, Eric Clapton, Birdy, Texas und Stress werden in diesem Jahr erstmals auf der Bühne der neuen Event Halle der Messe Basel auftreten. Bild 1+2: BALOISE SESSION 2013 Quelle: Veranstalter

Beim BALOISE SESSION 2013 treten international gefeierte Kuenstler sowie Newcomer auf
Von: GFDK - Session Basel AG - 2 Bilder

Mit dem neuen Presenting Sponsor «Basler Versicherungen», dem Festivalnamen BALOISE SESSION (vormals Avo Session), einer neuen Location und einem frischen Design startet das Basler Musikfestival in eine neue Ära. Die Markenzeichen des Festivals bleiben: ein vielfältiges Programm in einem intimen Clubtischambiente mit Kerzenschein.

Vom 25. Oktober bis 14. November werden 23 nationale und internationale Künstler wie Bligg, Gloria Estefan, Alex Hepburn, Eric Clapton, Birdy, Texas und Stress auftreten – in diesem Jahr erstmals auf der Bühne der neuen Event Halle der Messe Basel.

Eröffnet wird das Festival mit der «OPENING NIGHT» am 25. Oktober durch die aufstrebende Popsängerin Zaz. Sie hat mit ihrer unverblümten Nonchalance und ihrer vielfältigen Bühnenerfahrung dem französischen Chanson die Kraft und die moderne Sprache zurückgegeben. Bligg hat mit seinem charmanten Selbstbewusstsein nicht nur den Rap erweitert, sondern auch die Volksmusik erneuert. Das wird wohl auch sein neues Album «Service Publigg» erreichen, welches just am Tag seines Auftritts an der BALOISE SESSION erscheint.

Festival in der Schweiz

Mit «UK CHART BREAKERS» geht es am 26. Oktober weiter. Kräftiger Soul mit Rock-Einschlag und einem Gespür für moderne Popmusik: Alex Hepburn ist die würdige Nachfolgerin von Amy Winehouse – mit der rauen Stimme von Janis Joplin. Derweil sind Texas dank ihrem federleichten Pop längst Superstars – und das seit bald dreissig Jahren.

Gloria Estefan wandelt auf den Spuren Frank Sinatras: In ihrem neuen Programm singt die Latin Pop Queen die Standards vom Broadway und taucht tief ins kulturelle Erbe Amerikas ein, ohne allerdings ihr kubanisches Temperament und ihre bekannten Hits zu verleugnen. Freuen Sie sich auf «AN EVENING WITH …» Gloria Estefan am 29. Oktober mit zwei mitreissenden Sets.

Der 1. November steht unter dem Motto «URBAN GROOVES»: Iyeoka ist sanftmütig und geschmeidig in ihren Liedern, aber scharfsinnig und zornig in ihren Texten. Das Ergebnis: Poetry-Soul. Stress hat sich längst vom adrenalinstrotzenden Stadt-Rapper zu einem gewieften Wortakrobaten von Welt gewandelt. Seine Tracks sind charttauglich.

Zwei bezaubernde Frauen, zwei Stimmen, die tief berühren. Das Repertoire tönt irgendwoher bekannt, kommt jedoch neu und frisch daher. Die englische Newcomerin Birdy und die grosse Patricia Kaas laden am 4. November zu einem Abend voller Gefühle und Leidenschaft ein, bei dem der Titel «LADIES PASSION» Programm ist.

Wir lieben Festivals... weil sie Musik erlebbar machen

Grosse Künstler, grosse Gefühle: Die Aachener Kultformation Unheilig und die laszive Berliner Sängerin Schmidt zeigen am 7. November, wie facettenreich die Musik «MADE IN GERMANY» heute ist. Lieder, die bewegen und berühren – vom opulenten Schlager-Rock bis zum Indie-Pop, der sich am Stil der Goldenen Zwanziger orientiert. 

Liebeskäfer auf dem Höhenflug und tiefsinnige Indie-Popsongs einer Cambridge- Philosophie-Studentin: Da sind Hochgefühle angesagt! So gewagt diese Kombination sein mag, so spannungsvoll ist sie: Die Lovebugs und Kyla La Grange bringen Musik zum Mitsingen, zum Mitfiebern – und zum Abheben! Nach zwei grossartigen Konzerten in den vergangenen Jahren kehren die Lovebugs am 8. November 2013 zu ihrem eigenen offiziellen 20-Jahre-Jubiläumskonzert mit dem Titel «FLYING HIGH» an die BALOISE SESSION zurück.

Der Konzertabend vom 10. November ist unter dem Titel «HANDMADE» der handgemachten Musik gewidmet: Aimee Mann ist das beste Beispiel dafür, dass man auch ohne kommerziellen Erfolg erfolgreich sein kann. Sie gilt als beste Singer- Songwriterin im Geiste Neil Youngs. «Soundgarden»-Sänger und Songwriter Chris Cornell ist ein grossartiger Grunge-Interpret. Aber wie stark seine Stimme wirklich ist, demonstriert er unplugged solo. 

Festival in Basel

Wer auf dem Segelboot aufwächst, dessen Lieder haben auf ewig etwas Entrücktes. Bei Heather Nova kommt noch diese betörende Elfenstimme hinzu. Glen Hansard war mit «The Swell Season» berühmt, flüchtete aber vor dem Rummel nach New York. Zurück in Irland, ist er zum gereiften Poeten geworden. Zwei Songpoeten an einem Abend – der 11. November steht ganz im Zeichen von «POETRY IN MUSIC».

Am 12. November wird «SMOOTH & FUNKY» Musik geboten: «Street Life» stand vor 34 Jahren am Anfang der Liaison Joe Sample – Randy Crawford. Seither pflegen sie zusammen das «Stage Life». Wie auch Jean-Paul «Bluey» Maunick und sein Kollektiv «Incognito», das etwa gleich alt ist. Das Ziel ist dasselbe: Funk, der direkt in die Beine fährt!

Am 13. und 14. November dürfen wir «THE ONE AND ONLY» Eric Clapton just im Jahre seines 50. BühnenjubilaÅNums für zwei Konzerte in Basel begrüssen. «Clapton is God» sprayte ein Fan bereits 1966 an die Wand. Eric Clapton ist einer der grössten Blues-Gitarristen der Welt. Mit «Old Sock» hat er gerade sein entspanntestes Album vorgelegt, wie er selber sagt. Der Mann hat Humor... Caroline Chevin, der Opening Act am 13. November, ist mit ihren tollen Popsongs auf einem gutem Weg: Ihr Song «Hey World» klingt zurzeit aus allen Radios.

Den Konzertabend am 14. November werden The Blackberry Brandies aus Basel eröffnen. Sie stehen erst am Anfang ihrer Karriere. Auf ihrem Debüt spielen sie heiteren Americana. 

Beatrice Stirnimann, CEO, freut sich: «Alle Konzerte finden in der frisch eröffneten, von den Stararchitekten Herzog & de Meuron konzipierten Event Halle der Messe Basel statt. Anders als bisher können neu alle Besucherinnen und Besucher an kleinen Clubtischen mit Kerzenlicht sitzen. Und mit einer speziell designten über drei Ebenen laufenden Tribüne haben alle 1‘500 Konzert-Gäste freie Sicht auf die Bühne und auf die jedes Detail zeigenden Grossbildleinwände.»

Der Gründer und Präsident Matthias Müller meint: «Das Programm 2013 strotzt vor lauter erstklassigen jungen Sängerinnen wie Zaz, Alex Hepburn, Iyeoka, Birdy, Schmidt, Kyla La Grange. Aber auch bewährte Grössen wie Aimee Mann und Heather Nova werden eindrücklich in Erinnerung bleiben.»

Michael Müller, CEO der Basler Versicherungen, ergänzt: «Das hochklassige Programm steht auch dieses Jahr gleichermassen für Innovation und Kontinuität. Die BALOISE SESSION verspricht Musikgenuss – mit Sicherheit. Das sind auch zentrale Werte der Basler Versicherungen. Wir sind stolz, als neuer Presenting Sponsor mitzuhelfen, dass die Weltstars auch künftig gerne in Basel auf der Bühne stehen und sich an der BALOISE SESSION wohl und sicher fühlen.»

Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr. Alle Konzerte finden in der Event Halle der Messe Basel statt. 

Weitere Informationen zu Programm und Ticketvorverkauf sind unter baloisesession.ch verfügbar. Sämtliche Konzertabende werden vor Ort unter der Leitung des Schweizer Radio und Fernsehens aufgezeichnet und auf fünf Kontinenten in über 140 Ländern ausgestrahlt.   

Presenting Sponsor: Basler Versicherungen
Hauptsponsoren: La Roche 1787, Dufry, Cornèrcard, Merian Iselin Klinik, Land Rover
Hauptmedienpartner: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Illustrierte, Basler Zeitung

Vorverkauf:

Seit Mittwoch, 4. September 2013, um ca. 8 Uhr unter baloisesession.ch sowie bei sämtlichen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen und unter ticketcorner.ch, Tel. (+41) 0900 800 800 (CHF 1.19/Min., Festnetztarif).

 

 

Pressekontakt
Session Basel AG
Beatrice Stirnimann
Grenzacherstrasse 79
4058 Basel
E-Mail: beatrice.stirnimann@sessionbasel.ch
baloisesession.ch