25.06.2012 07:49 über unfassbare 40 Millionen Views bei YouTube

Awolnation - Die Band um Frontmann Aaron Bruno gehen mit neuem Album auf große Europa-Tour!

(c)EMI

Von: GFDK - EMI

AWOLNATION sind unermüdlich und haben für 2012 eine weitere Europa-Tour angekündigt. Zurzeit spielt die Band ebenfalls noch in Europa und zwar einen Mix aus Festival-Auftritten und eigenen ausverkauften Headliner-Shows.

Aufgrund der enormen Nachfrage nach ihrem Debütalbum aber haben sie jetzt zusätzliche Konzerte in größeren Hallen für den November bestätigt. Neben den Tour-Daten in Kontinental-Europa (siehe unten) wird es auch einen Auftritt in London geben, weil AWOLNATION an der ersten UK  Warped-Tour seit 13 Jahren teilnehmen.

Die Band um Frontmann Aaron Bruno kann bis jetzt auf ein unglaublich erfolgreiches Jahr zurückblicken: Dank ihrer Debütsingle 'Sail' (5 Wochen lang Nummer 5 in den Modern Rock Radio-Charts, bis dato 1.2 Millionen Downloads) konnte sich das Debütalbum 'Megalithic Symphony' über 210.000 mal in den USA verkaufen.

Der Nachfolger 'Not Your Fault' erreichte sogar Platz 3 der Charts, beide Tracks kommen zusammen auf über unfassbare 40 Millionen Views bei YouTube.


AWOLNATION traten sowohl in der ,Tonight Show' von Jay Leno, bei ,Late Night' mit Jimmy Fallon als auch bei ,Jimmy Kimmel Live' auf. Erst kürzlich spielten sie auf dem ,Coachella-Festival', wo sie zusammen mit Macy Gray 'Sail' im Duett präsentierten (der Song befindet sich auf ihrem neuen Album mit Coverversionen).

Auf 'Megalithic Symphony' befinden sich 14 Tracks, die ein enorm breites musikalisches Spektrum abdecken: Sie kombinieren kraftvoll Rock und elektronische Musik, schaffen es aber gleichzeitig, sowohl intensiv aggressiv als auch zuckersüß poppig zu sein. Diesen unglaublich ambitionierten musikalischen Anspruch verbindet Bruno mit den bescheidenen Sinnesfragen seiner Texte.

Der wunderbar poppige Refrain von 'Jump On My Shoulders', die Grunge meets Pop-Sensibilität von 'Guilty Filthy Soul' und natürlich die düstere Eingängigkeit von 'Sail' führen genau zu dieser Kombination und Unterschiedlichkeit von Genres:

Gute Laune-Refrains werden gemischt mit traurigen, aber Hoffnung transportierenden Segmenten. Freude und Nostalgie, Depression und Verzweiflung liegen nah beieinander - all das zusammen macht dieses Album so einem unwiderstehlichen Genre-übergreifenden Standardwerk.

Kein Wunder also, dass auf der gerade laufenden Europa-Tournee die Hallen ausverkauft und die Fans begeistert sind: Man denke nur an die Hammer-Auftritte bei Rock im Park, Rock am Ring und auf dem Nova Rock.

Tourdaten:
13 July | Spain, Bilbao, BBK Live Festival
14 July | Portugal, Lisbon, Optimus Alive
2 November | Germany, Munich, 59 to 1
3 November | Austria, Linz, Ahoi Pop Festival - Posthof
4 November | Austria, Vienna, Arena
6 November | Austria, Salzburg, Rockhouse
7 November | Italy, Milan, Tunnel Club
9 November | Spain, Barcelona, Razzmatazz 3
10 November | England, London, Alexandra Palace (Warped Tour)
13 November | Spain, Madrid, Moby Dick
15 November | France, Paris, Nouveau Casino
16 November | Germany, Koln, Luxor
17 November | Germany, Berlin, Magnet
18 November | Germany, Frankfurt , Zoom
20 November | Switzerland, Bulle, Ebulliton

www.facebook.com/awolnation
www.twitter.com/awolnation
www.youtube.com/awolnation
www.awolnationmusic.com
www.redbullrecords.com