31.08.2012 07:20 31.08.12 im Martin-Gropius-Bau

Zwischen Barber und Bernstein -Mit einer Huldigung an Charles Ives beginnt das Musikfest Berlin 2012

Kent Nagano © Benjamin Ealovega

Von: Berliner Festspiele

Das Musikfest Berlin 2012 wird am 31. August vom Mahler Chamber Orchester mit den Solisten Thomas Hampson und Chen Reiss unter der Leitung von Kent Nagano eröffnet. Das Konzert, der erste Auftritt des Mahler Chamber Orchesters in der Berliner Philharmonie, ist eine Huldigung an Charles Ives, dem Grand Old Man der amerikanischen Musik.

Aus seiner Sammlung  von 115 Songs haben drei Komponisten der heutigen Zeit je 5 Lieder ausgewählt und instrumentiert. John Adams war das Vorbild, die Beiträge von Georg-Friedrich Haas und Toshio Hosokawa sind als Uraufführungen zu erleben.


Einen Schlussakzent des Musikfest Berlin setzen am 16. September dann Mitglieder der Berliner Philharmoniker im Benefizkonzert zugunsten eines Kinderorchesters in Fukushima. Mit Varèses raumgreifendem Flötenstück Density 21.5 wird Emmanuel Pahud das Programm einleiten, die 12 Cellisten schließen es mit Tangos von Astor Piazzolla ab. Zwischen diesen Konzerten entfaltet sich ein Spektrum amerikanischer und von Amerika inspirierten Musik zwischen Barber und Bernstein, Gershwin und Feldman.

Musikfest Berlin 31. August ? 18. September 2012 Termine und Online-Tickets

31.08.12 Martin-Gropius-Bau

31.08.12 Festivalstart Musikfest Berlin 2012
31.08.12  Mythos Olympia ? Kult und Spiele
04.09.12 Eröffnung internationales literaturfestival berlin
Hinweis: Erstmals Print at home-Tickets für Foreign Affairs
31.08.12 Musikfest Berlin 2012