05.06.2013 08:08 14.-16. Juni 2013, bundesweite Initiative

TAG DER MUSIK 2013 - Klingendes Museum und Elbphilharmonie Kompass bieten Einblicke in Musikwelt

Kinderkonzert in der Elbphilharmonie Hamburg im Juni 2013

Das seit 1997 in der Laeiszhalle beheimatete Klingende Museum stellt seine Sammlung im Studio E aus und lädt zum Musizieren ein. Bild 1+2: Kinderkonzert in der Elbphilharmonie Hamburg © Jann Wilken

Elbphilharmonie Kompass und das Klingende Museum nehmen an der bundesweiten Initiative Tag der Musik in Hamburg teil
Von: GFDK - Elbphilharmonie Hamburg - 2 Bilder

Vom 14. bis zum 16. Juni findet wieder die bundesweite Initiative »Tag der Musik« statt. Koordiniert durch den Deutschen Musikrat und den Landesmusikrat Hamburg, feiert sie in der Hansestadt in diesem Jahr ihr 5-jähriges Jubiläum und bietet wieder allen Hamburger Musikinstitutionen, -veranstaltern und –begeisterten eine offene Präsentationsplattform. Dabei dürfen natürlich auch Elbphilharmonie Kompass und das Klingende Museum nicht fehlen: Gemeinsam bieten sie dem Publikum faszinierende Einblick in die Welt der Musik und das Innenleben eines Konzerthauses.

Konzert in Deutschland

Musik zum Anfassen – das ist seit jeher das Motto des Klingenden Museums Hamburg. Auch im Rahmen des »Tags der Musik« am 15. Juni haben Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, sich an den Instrumenten ihrer Wahl auszuprobieren. Das seit 1997 in der Laeiszhalle beheimatete Klingende Museum stellt zwischen 13 und 18 Uhr seine Sammlung im Studio E aus und lädt alle Hamburger ein, die verschiedenen Streich- und Zupf-, Holzund Blechblasinstrumente sowie das Schlagwerk zum Klingen zu bringen. Im Anschluss finden Führungen durch die Laeiszhalle statt, die dem Publikum das historische Haus offenbaren, wie man es sonst nie zu sehen bekommt: Vom Kellerlabyrinth bis auf die knarrenden Dielen des Dachbodens. Das Angebot dauert jeweils ca. 60 Minuten. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung unter 040 / 357 523 43 erforderlich.

Konzert in Hamburg

Sa 15.06. / stündlich von 13-18 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Studio E »Tag der Musik« 2013: Das Klingende Museum und Backstage-Führungen durch die Laeiszhalle

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren € 12 / erm. € 6 (inkl. Gebühren) Anmeldung erforderlich: 040 / 357 523 43 Elbphilharmonie Kompass Das Musikvermittlungsprogramm der Elbphilharmonie wird seit der Saison 2010/2011 unter der Marke Elbphilharmonie Kompass angeboten. Neben den Elbphilharmonie Konzerten ist Elbphilharmonie Kompass das zweite Standbein des Gesamtprogramms von Laeiszhalle und Elbphilharmonie. Das Angebot findet in der Laeiszhalle und in Hamburger Stadtteilen statt und richtet sich an jedes Alter: Streichermusik für Babys, internationale Konzerte für Kinder, »Dr. Sound im Einsatz«, Künstler-Schüler-Begegnungen im Rahmen von »ZukunftsMusik« und die Schlagwerkstatt »BeatObsession« sowie weitere kreative Projekte für Jugendliche. Erstmals wird seit dieser Saison ein Musik-Workshop für Senioren angeboten: Bei »Kosmos Gamelan« lernen die Teilnehmer das traditionelle Instrumentarium der Inseln Bali und Java kennen.

Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg

Die künftige Elbphilharmonie und die renommierte Laeiszhalle werden aus einer Hand geführt. Generalintendant ist seit 2007 Christoph Lieben-Seutter. Seit der Konzertsaison 2009/10 verantwortet er darüber hinaus ein eigenes Programm mit durchschnittlich 100 Konzerten, die neben den Veranstaltungen der privaten Konzertveranstalter in der Laeiszhalle und anderen ungewöhnlichen Orten in Hamburg stattfinden.

Die Elbphilharmonie Konzerte bieten ein facettenreiches, modernes und weltoffenes Programm, welches das Publikum inhaltlich zum künftigen Konzerthaus Elbphilharmonie und die Musikstadt Hamburg in die Zukunft führt. Informationen, Karten und Abonnements erhalten Sie unter www.elbphilharmonie.de, im Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen, Barkhof 3, 20095 Hamburg, sowie in der Konzertkasse Laeiszhalle. Tickethotline: 040 357 666 66, tickets@remove-this.elbphilharmonie.de.

 

 

 

Nataly Bombeck und Elena Wätjen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

presse@remove-this.elbphilharmonie.de

www.elbphilharmonie.de

Weiterführende Links:
www.elbphilharmonie.de