12.05.2013 08:40 Kartenverkauf ab 15.05.2013

Spielsaison 2013/14 im Brucknerhaus Linz bietet vielfältiges Kulturprogramm und internationale Künstler

Agnes Baltsa ist Mezzosopranistin

Neben dem Brucknerfest wird es zehn große Festivals geben, für die es sich lohnt, auch mehrere Tage nacheinander im Brucknerhaus Linz zu verbringen. Bild 1: Agnes Baltsa © studiovrettos

Rudolf Buchbinder ist Konzertpianist

Bild 2: Rudolf Buchbinder © M. Borggreve

Adesa stammen aus Afrika

Bild 3: Adesa © Metzner

The King Singers sind A-Capella-Ensemble

Bild 4: The King Singers Quelle: Brucknerhaus

Brucknerorchester Linz spielt graziös

Bild 5: Brucknerorchester Linz © R. Winkler

Brucknerhaus Linz bei Nacht

Bild 6: Brucknerhaus Linz bei Nacht © KWS

Von: GFDK - Claudia Werner - 6 Bilder

Für die Saison 2013/14 im Brucknerhaus Linz gelten neue Maßstäbe. Gehaltvolle Auftritte großer Namen und Orchester prägen das Programm. Zugleich wurden die Strukturen kom-plett erneuert. Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter der LIVA/ Brucknerhaus, präsentiert damit sein erstes durchprogrammiertes Saisonprogramm im Konzerthaus an der Donau.

„Den Auftakt zur Saison bildet das Internationale Brucknerfest Linz 2013, das neue Impulse geben soll“, sagt Hans-Joachim Frey. „Die Saison 2013/14 trägt eine neue Handschrift. Wir haben das Angebot vergrößert und mit einem Festivalisierungskonzept neu und breit aufge-stellt, um Schwerpunkte auch für Zielgruppen zu setzen.“

Festivals in Österreich

Festivals strukturieren das Programm
Frey: „Als große Strukturänderung wird die Programmierung festivalisiert. Vier inhaltliche Schwerpunkte bestimmen diese Programmierung: die Pflege der oberösterreichischen Musik und Kulturtradition, identitätsstiftend werden regelmäßig viele österreichische Künstler auftre-ten. Das internationale Angebot wird um ein Vielfaches erhöht und die Innovation im Bereich Neue Musik, Kooperationen, neue Wege werden deutlich ausgebaut."

Neben dem Brucknerfest wird es zehn große Festivals geben, für die es sich lohnt, auch mehrere Tage nacheinander im Brucknerhaus Linz zu verbringen.

Neue Veranstaltungspartner
Diese neue Struktur sichert den kulturellen und touristischen Anspruch. „Die langfristige Planung und Disposition auf Jazz, MeisterinterpretInnen von morgen und den Abonnementkon-zerten neben den Festivals ermöglicht es, auch langfristig das Haus an bewährte wie auch neue Veranstaltungspartner zu vermieten und diese damit an uns zu binden. Damit erhöhen wir unser Gesamtangebot und sind breiter im Programm aufgestellt. Außerdem hilft diese Konzentration auf Festivals, dass wir das Brucknerhaus an viel mehr Veranstaltungspartner vermieten können“, sagt Hans-Joachim Frey.
 
Die Festivals im Überblick


Festival Vocale:            31.10.–3.11.2013
Festival Advent Weihnacht:    10.12.-15.12.2013
Festival Klavier:             23.1.-26.1.2014
Festival Weltmusik:            20.2.-23.2.2014
Festival Alte Musik:            6.3.-9.3.2014
Festival Gitarre Flaming Strings:     14.3.-15.3.2014
Festival Passion:            14.4.-17.4.2014
Frühlingsfestival Mai:        5.5.-18.5.2014
Festival Neue Musik:        12.6.-15.6.2014
Festival für Kinder:            26.6.-29.6.2014


Bewährte und neue Reihen
Künftig werden neun Tage in der Saison ganz im Zeichen des Jazz stehen. Vier Konzerte davon finden als Jazzbrunch an der Donau jeweils sonntags statt. Neu ist eine Reihe der MeisterinterpretInnen von morgen. „29 Mal werden wir immer wieder am Dienstag ritualisiert abends Konzerte haben in Kooperation mit den wichtigsten Musikhochschulpartnern“, sagt Hans-Joachim Frey. Die Musikhochschulen aus Linz, Salzburg, Graz, Wien, München, Weimar und St. Petersburg werden ihre besten Künstler und Exzellenzen jeweils an diesen Dienstagen präsentieren.

Die Strukturen des Großen Abonnements und der Sonntagsmatineen werden so bestehen bleiben und sichern mit dem Bruckner Orchester Linz das Fundament dieser Reihen. Dazu gibt es eine Vielzahl an weiteren hochkarätigen Konzerten mit großen Orchestern. Große Dirigenten wie Valery Gergiev, Franz Welser-Möst neben vielen anderen werden ihren Weg nach Linz finden.

Neben den seit Jahren stets ausverkauften Reihen der mini.music- und midi.music-Reihen gibt es in Kooperation mit dem Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel erstmals ein Festival für Kinder. Bei Antons Kidsclub können Kinder und Jugendliche  jeden Dienstag (ausgenommen Ferien und schulfreie Tage) von 16:00 bis 17:30 einen Blick hinter die Kulissen des Brucknerhauses werfen und selbst aktiv werden.

Beim biennal stattfindenden Brass Festival von 20.5. bis 24.5.2014 wird die Innenstadt wieder im Zeichen des tönenden Blechs sein. Diesmal gibt das Horn den Ton an.

Konzerte in Österreich

Sonderkonzerte
„In der Saison 2013/14 präsentieren wir aufregende Namen und große Orchester“, sagt Hans-Joachim Frey. Neben zusätzlichen Terminen mit dem Bruckner Orchester Linz gastieren bereits während des Internationalen Brucknerfestes Linz 2013 und in Folge in der gesamten Saison 2013/14 große Orchester, Dirigenten und Solisten im Brucknerhaus Linz.

Weltberühmte Namen im Brucknerhaus
Große Dirigenten

Franz Welser-Möst, Semyon Bychkov, Yannick Nézet-Séguin, Michael SchØnwandt, Philippe Jordan, Paarvo Järvi, Henrik Nánási, Andrey Boreyko, Christian Arming, Myung-Whun Chung, Muhai Tang, Marin Alsop, Valery Gergiev, Vladimir Jurowski, Yuri Temirkanov, Lorin Maazel u. v. m.

Große Orchester
Mariinsky Orchestra St. Petersburg, Münchner Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Orquestra Sinfônica do Estado de São Paulo, Sächsische Staatskapelle Dresden, Wiener Philharmoniker, Kremerata Baltica u. v. m.

Große Solisten
Jonas Kaufmann, Katia und Marielle Labèque, Rudolf Buchbinder, Gidon Kremer, Kurt Rydl, Annette Dasch, Angelika Kirchschlager gemeinsam mit Konstantin Wecker, Hilary Hahn, Adrian Eröd, Nelson Freire, Max Greger (alle drei Generationen!), Bobbi Humphrey, Tommy Emmanuel, Medeski, Martin & Wood, die Schauspieler Christian Kohlund, Karl Markovics
u. v. m.

Konzerte in Linz

Karten für die Saison 2013/14 sind erhältlich ab 15.05.2013.

Brucknerhaus Servicecenter
Untere Donaulände 7
A – 4010 Linz
Tel.: +43 (0) 732 77 52 30
kassa@remove-this.liva.linz.at; www.brucknerhaus.at
www.brucknerfest.at


Mag. Claudia Werner
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Brucknerhaus Linz, Untere Donaulände 7, 4010 Linz
E-Mail: claudia.werner@remove-this.liva.linz.at
www.brucknerhaus.at