01.06.2013 08:27 19. Juni 2013, 20 Uhr, Tabakfabrik Linz

Sommerkonzert: JKU goes Classics - SPANISCHE NACHT mit dem Universitätsorchester der JKU

Das sinfonische Universitaetsorchester besteht seit ueber 30 Jahren

Das sinfonische Universitätsorchester besteht seit über 30 Jahren und wurde seit der Gründung im Studienjahr 1979/80 lange Zeit von Dirigent Johannes Wetzler geprägt. Bild 1: Orchester © Kerschbaum

Dirigent Christian Radner gibt ein Sommerkonzert in Linz

Bild 2: Dirigent Christian Radner Quelle: Universitätsorchester der Johannes Kepler Universität Linz

Choongwoo Nam steht mit Universitaetsorchester in Linz auf der Buehne

Bild 3: Choongwoo Nam Quelle: Universitätsorchester der Johannes Kepler Universität Linz

Kerstin Moeseneder hat bereits Erfahrungen in Gesang und Schauspiel bei Opernproduktionen der Salzburger Festspiele im Chor

Bild 4: Kerstin Möseneder Quelle: Universitätsorchester der Johannes Kepler Universität Linz

Elisabeth Wimmer ist Mitglied des Deutschen Nationaltheaters in Weimar

Bild 5: Elisabeth Wimmer Quelle: Universitätsorchester der Johannes Kepler Universität Linz

Von: GFDK - Isabel Biederleitner - 5 Bilder

Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz kann sich künftig nicht nur sehen, sondern auch hören lassen – ab sofort übernimmt die Universität die Veranstalterrolle für Konzerte des Universitätsorchesters. Bei der Neupositionierung des Orchesters hat Vizerektor Friedrich Roithmayr, der nun dem neuen Vorstand angehört, das Uniorchester quasi zur „Chefsache“ erklärt. Gefeiert wird diese neue Gliederung mit einer „Spanischen Nacht“ in der Tabakfabrik Linz.

Konzert in Österreich

„Wir beten unseren Studenten immer vor, wie unerlässlich Zusatzqualifikationen sind und haben sie doch direkt vor unserer Nase –  im eigenen Haus! Ein Instrument zu spielen und in der Gemeinschaft ein Konzert auf die Beine zu stellen, das ist für jeden Einzelnen bereichernd und hat meinen höchsten Respekt“, freut sich Roithmayr auf die Veranstaltung.

Carmen mit Gaststar
Das Auftaktkonzert bietet unter der Leitung von Dirigent Christian Radner südeuropäisches Temperament: Neben Èmile Waldteufels „Estudiantina op. 191“ werden auch der „Spanische Marsch“ von Johann Strauß und als Höhepunkt Auszüge aus Georges Bizets „Carmen“ gegeben. Für das junge Sängerensemble konnten Kerstin Möseneder (Carmen), Elisabeth Wimmer (Micaela), Martin Kiener (Don José) und Choongwoo Nam (Escamillo) gewonnen werden.

34 Jahre Musik
Das sinfonische Universitätsorchester besteht seit über 30 Jahren und wurde seit der Gründung im Studienjahr 1979/80 lange Zeit von Dirigent Johannes Wetzler geprägt. Als Nachfolger konnte der Oberösterreicher Christian Radner (*1983) gewonnen werden, der durch den Um- und Ausbau des Orchesters seit Herbst 2008 eine neue Ära einleitete. Über 50 Musikerinnen und Musiker – darunter (ehemalige) Professoren, Studenten und Absolventen der JKU und musikbegeisterte Oberösterreicher – treffen sich regelmäßig um zu proben. Das Orchester spielt drei bis vier Sinfoniekonzerte im Jahr, begleitet Feierlichkeiten und Feste der Universität und ist beim alljährlichen Universitätsball als „Kulturmarke“ das Aushängeschild der JKU.

Konzert in Linz

Spanische Nacht

Mittwoch, 19. Juni 2013
20.00 Uhr, Tabakfabrik Linz
           
Johann Strauß        Spanischer Marsch op. 433
Isaac Albéniz          Auszüge aus der Suite Espanola op. 47 (Arr. von Rafael Frühbeck de Burgos)
Èmile Waldteufel     Estudiantina op. 191
Georges Bizet         Auszüge aus Carmen, Oper in vier Akten

Kerstin Möseneder Carmen
Elisabeth Wimmer Micaela
Martin Kiener Don Jose
Choongwoo Nam Escamillo

Christian Radner Dirigent



Karten zu € 22 (AK) / € 20 (VK) / € 9 (Schüler, Studenten)

Nähere Infos zum Kartenvorverkauf unter orchester.jku.at.

 

 

Isabel Biederleitner

Musikredaktion

Strohmeierstraße 5

4062 Thening

isabel.biederleitner@gmail.com

Weiterführende Links:
http://orchester.jku.at