01.03.2015 08:30 Werke von Verdi, Mendelssohn und Mahler

Odeon Concerte präsentieren das Hallé Orchestra Manchester mit Sir Mark Elder am Pult - 13. März in Regensburg

Elisabeth Watts gibt Konzert in Regensburg

Sopran-Solistin des Abends ist Elizabeth Watts. Elisabeth Watts © Marco Borggreve

Martin Stadtfeld gibt Konzert in Regensburg

Martin Stadtfeld © Yvonne Zemke

Von: GFDK - Laura Schütze

In seiner 157. Saison gehört das Hallé Orchestra Manchester zu den ältesten und renommiertesten Klangkörpern Großbritanniens.

Zusammen mit seinem Chefdirigenten Sir Mark Elder und Martin Stadtfeld, dem Topstar unter den jungen deutschen Pianisten, gastiert das Orchester im Rahmen der Odeon Concerte am 13. März im Audimax Regensburg. Gespielt wird die Ouvertüre aus Verdis „Macht des Schicksals“ sowie Mendelssohns 2. Klavierkonzert in d-Moll. Orchestraler Höhepunkt des Abends ist Mahlers idyllisch schöne 4. Sinfonie – ein Hymnus auf die Natur, das Glück und die Liebe. Sopran-Solistin ist Elizabeth Watts.

Konzert in Deutschland

Das von Sir Charles Hallé in Manchester gegründete Orchester gab bereits 1858 sein erstes Konzert in der Free Trade Hall. Nach Hallé setzten herausragende Persönlichkeiten wie Sir Hamilton Harty, Sir John Barbirolli und Kent Nagano die Entwicklung des Ensembles fort. Mark Elder wurde im Jahr 2000 zum Chefdirigenten berufen und 2008 für seine Verdienste um die Musik von der Queen zum Ritter geschlagen. In der Bridgewater Hall, seinem Sitz in Manchester, gibt das Hallé Orchestra über 70 Konzerte im Jahr – pro Saison hören über eine Viertelmillion Menschen das Orchester.

Klavier-Solist ist Martin Stadtfeld, der seit seinem Coup mit der spektakulären Aufnahme von Bachs „Goldberg-Variationen“ bei SONY eine steile Karriere gemacht hat. Der CD folgten 12 weitere Alben – alle bei SONY Classical veröffentlicht – und vier ECHO-Klassik-Auszeichnungen. Martin Stadtfeld hat sich seitdem aber auch neue Repertoirebereiche, wie die Werke der deutschen Romantik, erobert – so erhielt seine aktuelle Mendelssohn-CD begeisterte Kritiken.

Konzert in Regensburg

Freitag, 13. März 2015 – 20 Uhr

Regensburg – Audimax der Universität
Hallé Orchestra Manchester Martin Stadtfeld | Klavier Elizabeth Watts | Sopran
Sir Mark Elder | Dirigent
VERDI Ouvertüre zur Oper „La forza del destino“ MENDELSSOHN Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 40 MAHLER Sinfonie Nr. 4 G-Dur für Sopran und Orchester

Infos und Tickets bei ODEON CONCERTE unter Tel. 0941 – 29 60 00


Laura Schütze | Konzert-und Festivalmanagement
Odeon Concerte  |
Schenkendorfstr. 9 | 93049 Regensburg
schuetze@odeon-concerte.de

Weiterführende Links:
www.odeon-concerte.de