20.11.2013 09:10 Das große hr4-Weihnachtskonzert

Musikalische Klassiker der Weihnachtszeit mit Stargast Katja Friedenberg in Kassel

Weihnachtskonzert mit Stargast Katja Friedenberg

Katja Friedenberg präsentiert internationale Klassiker wie „White Christmas“, „Santa Claus“ oder „Russisches Schlittenlied“ Foto: HR/Thommy Mardo

Von: GFDK - Steffen Walther

Die Kasseler Sängerin Katja Friedenberg steht im Mittelpunkt des diesjährigen hr4-Weihnachtskonzerts. Am Freitag, 6. Dezember, 19.30 Uhr, präsentiert Moderator Heinz Günter Heygen die traditionsreiche Konzertreihe im Kongresspalais Kassel (Stadthalle).

Ihre musikalischen Wurzeln hat Katja Friedenberg beim Kinderchor des Kasseler Staatstheaters. 2006 erhielt sie den Kasseler Louis-Spohr-Förderpreis. Deutschlandweit bekannt wurde Friedenberg durch die Casting-Show „The Voice of Germany“. Gerade produziert sie in den Mannheimer Studios ihres Entdeckers, des Popmusikers Xavier Naidoo, ihre erste CD. Das Bundesland Hessen vertrat sie in diesem Jahr beim "Bundesvision Song Contest" als Sängerin in dem Projekt "Sing um Dein Leben".

Das große hr4-Weihnachtskonzert

Mit ihrem Auftritt bei hr4 beweist die vielseitige Künstlerin die Bandbreite ihres Könnens. Neben der Kasseler Künstlerin treten auch der russische Bariton Dmitriy Ryabchikov und das Gesangstrio Ladies Nyght auf. Auf erfrischende Weise interpretieren sie musikalische Klassiker der Weihnachtszeit neu. Begleitet werden die Solisten vom Orchester Frank Engel, dessen Leiter auch die Arrangements geschrieben hat.

Katja Friedenberg mit selbst geschriebenen Titeln

Auf dem Programm des großen hr4-Weihnachtskonzerts stehen unter anderem Orchesterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, sowie traditionelle Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“. Auch internationale Klassiker wie „White Christmas“, „Santa Claus“ oder „Russisches Schlittenlied“ werden aufgeführt. Außerdem präsentiert Katja Friedenberg selbst geschriebene Titel, darunter ein Lied, das sie extra für das hr4-Konzert komponiert hat. Umrahmt wird das musikalische Programm mit weihnachtlichen und besinnlichen Geschichten und Texten, die der Moderator Heinz Günter Heygen für das Konzert zusammengestellt hat.

hr4 sendet sein „großes Weihnachtskonzert“ am 22. Dezember, 15.05 Uhr und am Heiligabend, 24. Dezember, 20.05 Uhr.

Eintrittskarten zu 22, 28 und 35 Euro gibt es beim hr-Ticketcenter (Telefon 069 / 155 2000) und beim HNA-Kartenservice (Telefon (05 61 / 203 204).

steffen.walther@remove-this.hr.de

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft