24.06.2012 07:19 ein Album voller süßer, klarer Song-Kunstwerke

Merck-Sommerperlen: Import aus Mexiko. Julieta Venegas ist am 24.7.2012 in der Centralstation Darmstadt

Quelle: Veranstalter

Von: Sabine Milewski

 

Nach zwei Tagen Gold-, nach einer Woche Platinstatus und 4 Millionen verkauften Exemplaren - Julieta Venegas Album "Limon y Sal" schlug im Jahr 2006 in Mexiko ein wie eine Bombe. Die junge Sängerin aus Tijuana ist in ihrer Heimat ein Superstar und eine der wichtigsten Popsängerinnen Lateinamerikas. Mit ihrer eigenwilligen und selbstbestimmten Art steht sie für eine neue Generation lateinamerikanischer Frauen, die ihre Karriere selbst in die Hand nimmt. Das beweist die Multiinstrumentalistin erneut auf ihrem aktuellen Album "Otra Cosa", das seit 2010 die Fans auch über Mexiko hinaus begeistert.
In Europa ist Julieta Venegas bislang nur Kennern ein Begriff, auch wenn die zierliche junge Frau mit fünf Grammy Awards und fünf MTV Latin Awards ein musikalisches Schwergewicht ist. Das könnte daran liegen, dass sie, anders als ihre Kollegin Shakira, immer der spanischen Sprache treu geblieben ist - für den europäischen und amerikanischen Pop-Mainstream sperrig, für ihre Musik genau richtig.


Die musikalischen Wurzeln von Julieta Venegas liegen in der Ska- und Punkszene Tijuanas. Ende der Neunziger Jahre schwenkte sie dann urplötzlich um und produzierte mit "Aquí" ein Album voller süßer, klarer Song-Kunstwerke. Heute hat sie auf ihren Reisen immer die musikalische Botschaft Mexikos im Gepäck. Begleitet von Gitarre, Akkordeon und Klavier erzählt sie von tropisch schwülen Nächten und den Stechmücken am Golf von Yucatan, aber auch von elektrischen Grenzzäunen und der Drogenmafia. Am Dienstag, dem 24. Juli, bringt Julieta Venegas im Rahmen der Merck-Sommerperlen ihr kleines Päckchen Mexiko in die Centralstation. (AG)

 

Adresse: darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt

 

Sabine Milewski
Centralstation Kultur GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Büro / Office: Platz der Deutschen Einheit 21
64293 Darmstadt
Fon +49 6151 - 80 94 60
Fax +49 6151 - 80 94 80
Mail milewski@centralticket.de

Web www.centralstation-darmstadt.de

Weiterführende Links:
http://www.julietavenegas.net/