01.03.2016 08:29 Septett versus Oktett

Ludwig van Beethoven und Franz Schubert in Wettenberg-Wißmar

Musiker des hr-Sinfonieorchesters

Musiker des hr-Sinfonieorchesters - Foto: HR/Ben Knabe

Von: GFDK - Isabel Schad

Kammermusikwerke zweier bedeutender Komponisten präsentieren Musiker des hr-Sinfonieorchesters in diesem Kammerkonzert im Rahmen der Wettenberger Winterkonzerte am Sonntag, 6. März, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche von Wettenberg-Wißmar.

Mit dem Es-Dur-Septett für Streicher und Bläser op. 20 steht ein Werk Ludwig van Beethovens auf dem Programm, das dem Komponisten einst den endgültigen Durchbruch im Wiener Musikleben sicherte.

Mit dem F-Dur-Oktett von Franz Schubert folgt eine Komposition für eine ganz ähnliche Besetzung, die sich in vielerlei Hinsicht eng an das Beethoven’sche Modell anlehnt. Bis heute gilt Schuberts Oktett als eines der bedeutendsten großbesetzten Kammermusikwerke überhaupt.

Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei; Spenden sind erbeten.

Weitere Informationen:
www.hr-Sinfonieorchester.de
www.youtube.com/hrsinfonieorchester
www.facebook.com/hrsinfonieorchester

Das hr-Sinfonieorchester hat im Social Web das Hashtag #hrSO.