13.01.2015 08:45 Elbphilharmonie

Konzerte Klassik: Am 24.1. spielt Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Barenboim und Jansons

Mariss Janson dirigiert in Hamburg

Mariss Jansons dirigiert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bei Bruckners Symphonie. © Peter Meisel

Michael Barenboim gibt Konzert in Hamburg

Michael Barenboim © Janine Escher

Von: GFDK - Elena Wätjen

Am 24. Januar kommt Mariss Jansons, einer der großen Dirigenten unserer Zeit und ehemaliger Residenzkünstler der Elbphilharmonie Konzerte, in die Laeiszhalle. Er dirigiert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bei Bruckners Symphonie Nr. 6 und Mendelssohns beliebtem Violinkonzert e-Moll. Solist ist Michael Barenboim, der längst erfolgreich aus dem Schatten seines prominenten Vaters getreten ist.

Konzerte in Deutschland

Ein Musiker mit viel Talent und Leidenschaft ist der 19-jährige Nachwuchspianist Jan Lisiecki. Der in Kanada geborene Sohn polnischer Eltern gilt als absoluter Überflieger und unterschrieb bereits mit 15 Jahren seinen Plattenvertrag mit der Deutschen Grammophon. Besonders hoch gelobt wird er international für seine Chopin-Interpretationen, von denen an seinem Soloabend am 26. Januarunter anderem die 24 Préludes erklingen.

Fast ist der kalte Januar vorüber, da werden noch einmal die Gemüter der Elektronik-Begeisterten erwärmt: In der Reihe »ePhil« ist am 29. Januar Elektronikkünstler Markus Popp mit seinem Projekt Oval im KörberForum zu Gast. In verschiedensten musikalischen Ansätzen und mithilfe seiner eigens entwickelten Software erschafft er eine faszinierende, hyperreale Sound-Welt.

Konzerte in Hamburg

Sa 24.01. / 20.00 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Nordic Concerts: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Michael Barenboim
, Violine
Mariss Jansons
, Dirigent
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur
€ 95 / 79 / 59 / 45 / 24 / 12
Einführung um 19.15 Uhr im Kleinen Saal

Mo 26.01. / 19.30 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Die Meisterpianisten: Jan Lisiecki
, Klavier
Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni: Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645 (Schübler Choräle)
Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni: Ich ruf' zu dir, Herr Jesu Christ BWV 639 (Orgel-Büchlein)
Edvard Grieg: Arietta op. 12/1 (Lyrische Stücke)
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
Felix Mendelssohn Bartholdy: Rondo capriccioso E-Dur op. 14
Frédéric Chopin: 24 Préludes op. 28
Frédéric Chopin: Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22
€ 49.50 / 44 / 38.50 / 22 / 16.50
In Kooperation mit ProArte

Do 29.01 / 21.00 Uhr / KörberForum / Kehrwieder 12
ePhil: Oval
Freier Eintritt nach Reservierung im Elbphilharmonie Kulturcafé. Die Reservierung ist ab 2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert möglich. In Kooperation mit der Körber-Stiftung.


Elena Wätjen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
HamburgMusik gGmbH
Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft
Dammtorwall 46
D - 20355 Hamburg
elena.waetjen@elbphilharmonie.de