15.09.2013 09:00 Live einfach nur faszinierend!

Konzert Klassik: Vorfreude auf Angela Gheorghiu in der Alten Oper Frankfurt am 15.10.2013 mit Programm der Superlative

Angela Gheorghiu geht erstmals auf Tournee

Heute, auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, wird sie von vielen Kritikern und Opernliebhabern als eine der größten Sopranistinnen unserer Zeit bejubelt. Bild 1+2: Angela Gheorghiu © EMI Classics

Angela Gheorghiu ist eine Starsopranistin

Angela Gheorghiu hat eine bezaubernde Stimme

Bild 3: Angela Gheorghiu Quelle: Veranstalter

Von: GFDK - Jutta Schmitt - 3 Bilder

Die rumänische Starsopranistin Angela Gheorghiu wird auf den Opernbühnen der ganzen Welt gefeiert. Ihre bevorstehende Tournee im kommenden Herbst führt die brillante Sängerin durch drei deutsche und weitere europäische Städte und ist die erste Tournee dieser Ausnahmesängerin überhaupt.

Da die Sopranistin in der Vergangenheit vornehmlich bei einzelnen Konzerten und Opernvorstellungen zu erleben war, verspricht diese Tournee-Zusage einen exquisiten Klassikherbst! Denn die Künstlerin zählt nicht nur zu den glamourösesten, sondern ebenso zu den besten Sängerinnen der Welt. Wie kaum eine andere Figur in der Welt der Opernsänger wird Angela Gheorghius Erscheinung von schillernden Mythen begleitet.

Konzert in Deutschland

Dies ist wenig verwunderlich, denn je temperamentvoller die Persönlichkeit, je schöner die Künstlerin und je sensationeller der Erfolg, desto komplexer der mediale Widerhall. Nicht zuletzt steht ein Fazit über allem: Dass diese Sopranistin eine Ausnahmesängerin ist, die man gesehen haben muss, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Im Herbst 2013 tritt Angela Gheorghiu in Frankfurt, Hamburg und München auf und erzeugt erneut Faszination pur bei ihren Zuschauern.

Das Publikum darf sich auf ein Programm der Superlative freuen: Bei ihren Konzerten wird Angela Gheorghiu berühmte Arien aus „La Bohème“ (Puccini) sowie eine glanzvolle Auswahl weiterer großer Werke von beispielsweise Verdi, Donizetti oder Mascagni präsentieren. Als Tenor begleitet sie Stephen Costello und das Orchester „Neue Philharmonie Westfalen“, dirigiert von Heiko Mathias Förster.

Konzert in Frankfurt

1992 gab Gheorghiu ihr Debüt am Royal Opera House Covent Garden. Diesem folgten noch im gleichen Jahr Auftritte an der Metropolitan Opera und der Wiener Staatsoper. Seitdem hat sie die großen Bühnen und Konzertsäle der Welt beehrt und sowohl stimmliche als auch darstellerische Spitzenleistungen vollbracht. Heute, auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, wird sie von vielen Kritikern und Opernliebhabern als eine der größten Sopranistinnen unserer Zeit bejubelt. Angela Gheorghius letzte Saison umfasste Auftritte in Gounods Faust im Londoner Royal Opera House und in Puccinis La Bohème am Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Zudem gab sie weitere Konzerte in der Staatsoper Hamburg, dem Nationaltheater München und an der Mailänder Scala, in der New Yorker Carnegie Hall sowie Liederabende in Tokyo, Washington und Paris.

 

Angela Gheorghiu

15.10.2013, Frankfurt, Alte Oper, 20.00 Uhr

(Tickets ab sofort - Alte Oper Tickethotline: 069 – 1340400; Preise: 25,00 – 95,00 € zzgl. Gebühren)

 

Promoteam Schmitt & Rauch
Wittmannstr. 2
64285 Darmstadt
info@promo-team.de
www.promo-team.de

Weiterführende Links:
www.angelagheorghiu.com