08.06.2013 08:00 13.06. Debüt-Recital mit Schumann, Brahms & Ullmann

Konzert Klassik: Sopranistin Christina Landshamer singt über die Seele der liebenden Frau in der Philharmonie Essen

Christina Landshamer ist Sopranistin und gibt ihr Debuetrecital in der Philharmonie Essen 2013

Christina Landshamer beherrscht von der Barockmusik bis zur aktuellen Moderne einfach alle Tonarten. Foto: Christina Landshamer © Marco Borggreve

Von: GFDK - Christoph Dittmann

Um die Seele der liebenden Frau dreht sich ein Liederabend mit der Sopranistin Christina Landshamer und dem Pianisten Gerold Huber am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 20 Uhr. Für ihr Debüt-Recital in der Philharmonie Essen hat Landshamer ein spannendes Programm aus Kompositionen von Robert Schumann, Johannes Brahms und Viktor Ulllmann zusammengestellt.

In all seinen Facetten spiegelt sich das Thema in einer Vielzahl von Mädchenliedern wider: Sei es bei Goethe die Kindfrau Mignon, die durch ihre unerfüllte Liebe zu ihrem Adoptivvater Wilhelm Meister emotional zur Frau wird, berührend vertont von Schumann, oder bei Louise Labé und Elizabeth Barrett-Browning bzw. Viktor Ullmann die Schilderung von Empfindungen leidenschaftlicher Liebe der Verlassenen. Das Gleiche beschreiben volksliedhafte Texte aus dem slawischen Kulturkreis, die den ausgewählten Vertonungen von Brahms zugrunde liegen.

Konzert in Deutschland

Christina Landshamer beherrscht von der Barockmusik bis zur aktuellen Moderne einfach alle Tonarten. Auf welch beeindruckend höchstem Niveau die Sopranistin aus München ihre Partien ausfüllt, hat sie in Wien unter Nikolaus Harnoncourt ebenso bewiesen wie an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Eine „leuchtende Stimmkraft“ hat ihr die „FAZ“ attestiert, während die „Stuttgarter Nachrichten“ von ihrer „wohltuenden Leichtigkeit“ schwärmten.

Konzert in Essen

Christina Landshamer und die Seele der liebenden Frau
Liederabend am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 20 Uhr


Karten (Einheitspreis (€): 19,- zzgl. 10% Systemgebühr) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.





Christoph Dittmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
c.dittmann@philharmonie-essen.de