23.12.2012 08:50 Winterlich-weihnachtliches Programm zum Jahreswechsel

Konzert Klassik: Schneetreiben, Champagner-Seligkeit oder Feuerwerk im Aalto-Theater Essen

Konzert Klassik: Schneetreiben, Champagner-Seligkeit oder Feuerwerk im Aalto-Theater Essen

Bild 1: Ariadne auf Naxos v.l.: Silvana Dussmann als Ariadne, Julia Bauer als Zerbinetta [Besetzung am 25. Dezember] © Matthias Jung

Bild 2: Fledermaus © Iko Freese

Von: GFDK - Maria Hilber - 2 Bilder

Schneetreiben, Champagner-Seligkeit oder Feuerwerk auf der Bühne – das Aalto-Theater bietet an den Festtagen, zwischen den Jahren und zum Jahreswechsel ein winterlich-weihnachtliches Programm.

Am Samstag, den 22. Dezember, ist um 19.00 Uhr die bereits zum Klassiker auf der Aalto-Bühne avancierte Aufführung „La Bohème“ zu sehen. Die Inszenierung von Silviu Purcarete steht seit 15 Jahren regelmäßig auf dem Programm. Am Sonntag, den 23. Dezember, ist ab 18.00 Uhr „Die Fledermaus“ als rauschendes Bühnenfest zu erleben. Mit dieser opulenten Inszenierung von Gil Mehmert klingt am Silvesterabend ab 18.00 Uhr auch das Jahr am Aalto-Theater aus.

Am 25. und 30. Dezember, jeweils um 18.00 Uhr, wird die Strauss-Oper „Ariadne auf Naxos“ unter der musikalischen Leitung von Stefan Soltesz aufgeführt. Bei der Premiere Anfang Dezember wurde Michael Sturmingers Inszenierung vom Publikum begeistert gefeiert.

Mit viel Sinnlichkeit und Poesie hat der Regisseur Josef Ernst Köpplinger die Geschichte der Prostituierten Violetta Valéry in Szene gesetzt. Am 2. Weihnachtstag ist das Schicksal der „La Traviata“ – der „vom rechten Weg Abgekommenen“ – im Aalto-Theater zu erleben, Beginn ist um 18.00 Uhr. Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ zeigt das Aalto-Theater am Freitag, den 28. Dezember um 19.30 Uhr. Im Zentrum der Essener Neuinszenierung stehen die erotischen und emotionalen Wirrungen zwischen Belmonte, Konstanze und Bassa Selim auf der einen, und Pedrillo, Blonde und Osmin auf der anderen Seite.

Der Ballettabend „Tanzhommage an Queen“ am 29. Dezember sowie das Neujahrskonzert der Essener Philharmoniker mit Ludwig van Beethovens neunter Sinfonie sind bereits ausverkauft.

Karten unter Tel. 02 01 / 81 22 200 oder www.theater-essen.de



Pressekontakt:
Maria Hilber
presse@remove-this.aalto-musiktheater.de
www.aalto-musiktheater.de