24.03.2013 08:13 Beethoven - 4. Konzert "Pianissimo"

Konzert Klassik: Klavier-Rezital mit Richard Goode - Beethoven für Entdecker im Konzerthaus Berlin am 20. Mai

Konzert Klassik: Klavier-Rezital mit Richard Goode - Beethoven für Entdecker im Konzerthaus Berlin am 20. Mai

Konzerthaus Berlin © Sonja-Gutschera, Leif-Henrik-Osthoff

Von: GFDK - Meike Wiedamann

"Woran man sich am meisten erinnert, ist nicht allein die unzweifelhafte Schönheit des Spiels von Richard Goode, [...] sondern die Art und Weise, wie er den zentralen Gedanken des Komponisten verarbeitet." [The New Yorker]

Der New Yorker Pianist Richard Goode überzeugt seit mehr als 50 Jahren nicht nur in den USA sondern weltweit seine Zuhörer mit seinem introspektiven Tastenspiel, das emotionale Kraft, Tiefe und Ausdruck miteinander verbindet. Stets ist er auf der Suche nach dem inneren Wesen der Musik und versucht sie in ihrer architektonischen Balance darzustellen. Mit regelmäßigen Konzerten bei großen Orchestern, Klavierabenden in den wichtigsten Musikmetropolen und preisgekrönten Aufnahmen hat er eine große und treue Anhängerschaft gewonnen.

"In seinem Spiel findet sich keine Extravaganz oder Opulenz, nur eine bemerkenswerte Liebe zum Detail, zur Energie eines jeden Rhythmus', zum expressiven Potenzial jeder Textur und harmonischen Verschiebung und vor allem zur Art und Weise, in der die Musik eine einzigartige Welt der Sensibilität schafft." [The Arts Guardian]

Der Schüler von Nadia Reisenberg (Mannes College of Music) und Rudolf Serkin (Curtis Institute of Music) sowie Preisträger u.a. des Clara-Haskil-Wettbewerbs, des Avery Fisher Prize hat sich vor allem für seine Interpretationen der Klavierwerke Ludwig van Beethovens einen Namen gemacht. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die erfolgreiche Auseinandersetzung mit dem Klassiker, die auch bei seinem Exklusiv-Label Nonesuch mit der Einspielung aller beethovenschen Klavierkonzerte und -sonaten Verewigung gefunden hat.

Am 20. Mai 2013 um 20 Uhr ist der amerikanische Pianist im Konzerthaus Berlin in einem Recital zu erleben. Im Rahmen des vom Konzerthaus Berlin gemeinsam mit der Konzertdirektion Adler veranstalteten Konzertzyklus "Pianissimo", lässt er das Berliner Publikum an der Erkundung der musikalischen Welt von Beethovens Sonaten E-Dur op. 109, As-Dur op. 110 und c-Moll op. 111 sowie dessen Elf Bagatellen op. 119, Nr. 6-11 teilhaben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.konzerthaus.de; www.musikadler.de; www.nonesuch.com/artists/richard-goode; www.franksalomon.com sowie bei www.albion-media.com


Das Konzert in Berlin:

Montag, 20.05.2013, 20:00 Uhr, Konzerthaus Berlin
Richard Goode Klavier

4. Konzert "PIANISSIMO"

Beethoven: Sonate E-Dur op. 109
Beethoven: Sonate As-Dur op. 110
Beethoven: Elf Bagatellen op. 119, Nr. 6-11
Beethoven: Sonate c-Moll op. 111

Auswahl weiterer Konzertdaten:
USA:
1. Mai: Carnegie Hall, New York
9. Mai: Princeton University, New York

Europa:
22. Mai: Padua
25.-27.Mai: de Singel, Antwerpen (Recital, Meisterkurs, Vortrag)
30. Mai: Bridgewater Hall, Manchester
2. Juni: Wigmore Hall, London

 

 

 

Meike Wiedamann
meike@remove-this.albion-media.com
www.albion-media.com