10.02.2013 09:48 Gideon-Klein-Trio - Musiker des Rundfunksinfonie-Orchesters

Konzert Klassik: Kammerkonzert im Neuen Museum Berlin am 14. Februar - Werke für Streichtrio von Beethoven, Krása und Reger

Konzert Klassik: Kammerkonzert im Neuen Museum Berlin am 14. Februar - Werke für Streichtrio von Beethoven, Krása und Reger

Treppenhalle Neues Museum © Achim Kleukere/SMB

Von: GFDK - Christina Gembaczka

Die hohe Treppenhalle des Neuen Museums verwandelt sich erneut in einen Konzertsaal, wenn sie von drei Musikern aus dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin am 14. Februar 2013 ab 20.30 Uhr mit Kompositionen für Streichtrio erfüllt wird.

Susanne Herzog, Gernot Adrion und Hans-Jakob Eschenburg haben sich zum „Gideon-Klein-Trio“ zusammengeschlossen, um neben der Arbeit im Orchester auch kammermusikalisch tätig zu sein. Auf ihrem Programm im Neuen Museum stehen jeweils ein Streichtrio von Ludwig van Beethoven und Max Reger sowie ein Tanz und eine Passacaglia mit Fuge für drei Streicher von Hans Krása.

Die Treppenhalle des Neuen Museums bietet mit ihrer schlichten Eleganz eine eindrückliche Kulisse für Kammerkonzerte. Das Publikum kann sich seine Perspektive beim Kartenkauf frei wählen. Es stehen herkömmliche Stuhlreihen, Kissenplätze auf den Steinbänken und auf den weitläufigen Treppen sowie Stehplätze zur Verfügung.

Um 19.00 Uhr können interessierte Konzertbesucher nach vorheriger Anmeldung im Besucherservice des RSB an einer Sonderführung durch das Neue Museum teilnehmen.

Konzertkarten: 15 / 18 / 20 Euro

RSB-Besucherservice: 030-202 987 15, tickets@rsb-online.de

 

Donnerstag, 14. Februar 2013, 20.30 Uhr
Neues Museum Berlin
Kammerkonzert


Gideon-Klein-Trio
Susanne Herzog, Violine | Gernot Adrion, Viola
Hans-Jakob Eschenburg, Violoncello


Ludwig van Beethoven
Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3
Hans Krása
Tanz für Streichtrio
Passacaglia und Fuge für Streichtrio
Max Reger
Streichtrio Nr. 1 a-Moll op. 77 b


19.00 Uhr: Sonderführung durch das Neue Museum (5 Euro, mit Anmeldung)


Kooperationspartner: Staatliche Museen zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz


Tickets von 15 bis 20 Euro beim Besucherservice des RSB
Telefon 030 - 202 987 15, tickets@remove-this.rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo-Fr 9-18 Uhr, Fax 030 - 202 987 29
www.rsb-online.de

 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
presse@remove-this.rsb-online.de

 

 

Weiterführende Links:
http://www.rsb-online.de