26.03.2013 08:33 Jungstar & Top-Orchester

Konzert Klassik: Jan Lisiecki und die Philharmonia Prag zu Gast im Rosengarten Mannheim und Regensburger Audimax der Universität

Konzert Klassik: Jan Lisiecki und die Philharmonia Prag zu Gast im Rosengarten Mannheim und Regensburger Audimax der Universität

Bild 1+2: Jan Lisiecki © Mathias Bothor/DG

Von: GFDK - Hannes Eberhardt - 2 Bilder

Der erst 18-jähirge Pianist Jan Lisiecki kommt am Freitag, den 19. April zusammen mit der Philharmonia Prag zu Pro Arte in den Rosengarten Mannheim sowie am 23. April zu den Odeon Concerten ins Audimax der Universität Regensburg. Nachdem der Konzertbesucher mit der Ouvertüre zu Smetanas „Verkaufter Braut“ auf den Abend eingestimmt wird, spielt Jan Lisiecki das 1. Klavierkonzert in e-moll von Frédéric Chopin, bevor zum Schluss Dvoràks 6. Sinfonie in D-Dur erklingt.

 

Kritiker, Künstleragenten und Plattenfirmen sehen in dem erst 16-jährigen Jan Lisiecki einen der großen Namen der Zukunft! Im März 2013 sprang er in Bologna für Martha Argerich ein, die ein Konzert und eine CD-Aufnahme mit Claudio Abbado kurzfristig absagen musste. Die Deutsche Grammophon, das Label von Stars wie Horowitz, Pollini, Argerich und Barenboim, schloss bereits 2010 mit dem damals 15-jährigen Kanadier einen Exklusivvertrag.

 

Mit 9 Jahren gab Lisiecki sein Orchesterdebüt und erobert seitdem Schritt für Schritt die Musikwelt: Er debütierte in der New Yorker Carnegie Hall, in der Pariser „Salle Pleyel“, beim Verbier Festival, in London, Berlin, Wien und Zürich. Sein poesievolles und außergewöhnlich reifes Spiel brachte ihm neben vielen Preisen die Ehre ein, 2010 an Chopins Geburtsort Zelazowa Wola die offiziellen Feierlichkeiten zu Chopins 200. Geburtstag zu eröffnen.

 

Mit der ebenfalls noch jungen – 1994 gegründeten – Philharmonia Prag gastiert Jan Lisiecki nun auch in Mannheim. Mittlerweile zählt sie zu den Top-Orchestern Tschechiens. Der Altersdurchschnitt der Musiker beträgt gerade 34 Jahre und der junge Geist, der schwungvolle Enthusiasmus und die Kraft ihres Spiels haben das Orchester in seine Spitzenstellung katapultiert.

 


Freitag, 19. April 2013 – 20 Uhr – Mannheim – Rosengarten

Philharmonia Prag
Jan Lisiecki (Klavier)
Jacub Hrusa (Leitung)
 
SMETANA Ouvertüre “Die Verkaufte Braut” | CHOPIN Klavierkonzert Nr. 1 e-moll | DVORÁK Sinfonie Nr. 6 D-Dur

 

Karten bei PRO ARTE unter Tel. 0800 – 633 66 26 bzw. www.pro-arte-konzerte.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

 

Dienstag, 23. April 2013 – 20 Uhr – Regensburg – Audimax der Universität

Philharmonia Prag
Jan Lisiecki (Klavier)
Jacub Hrusa (Leitung)

SMETANA Ouvertüre “Die Verkaufte Braut” | CHOPIN Klavierkonzert Nr. 1 e-moll | DVORÁK Sinfonie Nr. 6 D-Dur

 

Karten bei ODEON CONCERTE unter Tel. 0941 – 29 60 00, im Internet unter www.odeon-concerte.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.


 

 

 


Hannes Eberhardt
Konzert- und Festivalmanagement
Odeon Concerte
Schenkendorfstr. 9
93049 Regensburg
email: eberhardt@remove-this.odeon-concerte.de
www.odeon-concerte.de