20.01.2012 08:01 mit der Academy of St. Martin in the Fields

Konzert Klassik: Dirigentenlegende Marriner mit der Academy am 21. Januar 2011 in der Philharmonie Essen

Quelle: Pro Arte

Von: Reinhard Söll

Er ist eine der großen Dirigentenlegenden: Sir Neville Marriner. Jetzt kommt er mit der Academy of St. Martin in the Fields in großer Sinfonieorchesterbesetzung am 21. Januar zu den Pro Arte Konzerten in die Essener Philharmonie.

“Die Academy unter Marriner” - das ist für Millionen von Musikhörern in aller Welt eines der Dreamteams der Konzert- und Schallplattengeschichte, ein Markenzeichen  wie “Die Berliner unter Karajan”.

Was die unübersehbare Anzahl der veröffentlichten Platten und CDs betrifft, hat das Eliteorchester vom Londoner Trafalgar Square die Berliner Konkurrenz sogar übertroffen. 

Der große britische Maestro, der in unfassbarer Frische und fast noch jugendlichem Elan dieses Jahr seinen 87ten Geburtstag feiert, hat das Orchester über Jahrzehnte geprägt und zum Maßstab für leuchtende klangliche Brillanz, federnd-eleganten Schwung und spieltechnische Perfektion gemacht.

Solist in Essen ist der großartige Geiger Nikolaj Znaider. Er spielt Beethovens Violinkonzert. Sinfonisches Hauptwerk ist die „Sinfonie aus der Neuen Welt“ von Dvorák.

Karten bei PRO ARTE unter Tel. 0800 – 633 66 22 bzw. www.pro-arte-konzerte.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Samstag, 21. Januar 2011 – 20 Uhr – Philharmonie Essen, Alfried-Krupp-Saal

Academy of St. Martin in the Fields

Sir Neville Marriner | Dirigent

Nikolaj Znaider | Violine

Reinhard Söll | Schenkendorfstr. 9 | 93049 Regensburg | Tel. (0941) 29 60 00 | Fax (0941) 29 60 019 | email: soell@odeon-concerte.de | www.odeon-concerte.de