30.11.2012 08:15 27.01.2013, Frankfurt, Alte Oper

Konzert Klassik: 125 Jahre hörbares Vertrauen - Das Amsterdamer Concertgebouworkest feiert sein Jubiläum auf Welttournee 2013

Konzert Klassik: 125 Jahre hörbares Vertrauen - Das Amsterdamer Concertgebouworkest feiert sein Jubiläum auf Welttournee 2013

Bild 1: iPad trifft Mariss Quelle: Albion Media

Bild 2: Amsterdamer Koninklijk Concertgebouworkest © Simon van Boxtel

Bild 3: Mariss Jansons © Marco Borggreve

Von: GFDK - Konstantin Peiper - 3 Bilder

Das Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam, das zu den besten Orchestern weltweit zählt, feiert im Jahr 2013 sein 125-jähriges Bestehen. 1888 gegründet, überzeugt es durch seinen einzigartigen Klang, der nicht allein von seinen Chefdirigenten - derer es in der gesamten Bestehenszeit nur sechs gab - geformt wurde.

Denn die aus über 20 Ländern stammenden 120 Musikerinnen und Musiker agieren auch im großen Orchester wie ein Kammerensemble: Mit großer Sensibilität gehen die Orchestermitglieder gegenseitig auf das Spiel der Kollegen ein, was sowohl hohe spielerische Anforderungen an jeden Einzelnen stellt als auch enorme sgegenseitiges Vertrauen erfordert.


Im kommenden Jahr wird das Orchester an die Geschichte holländischer
Handelsreisender anknüpfen: Als erstes Orchester überhaupt wird es anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums alle sechs Kontinente bereisen und u. a. zum ersten Mal Konzerte in Afrika und Australien geben. Damit wird es buchstäblich "weltweit" live als Botschafter der Niederlande in 43 Konzerten in 30 Städten zu erleben sein.

Auf dem Programm stehen Werke, die das Orchester geprägt haben bzw. im Gründungsjahr 1888 entstanden sind, darunter Mahlers Symphonien Nr.
1, 2 und 9, Strauss' Tod und Verklärung sowie Bruckners Siebte
Symphonie.

Den ersten Stopp auf seiner Weltreise legt das RCO in Frankfurt a. M. ein. Unter Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons spielt das Orchester am 27. Januar 2013 um 19.00 Uhr in der Alten Oper Frankfurt Gustav Mahlers Symphonie Nr. 1 D-Dur und konzertiert gemeinsam mit dem Solisten Leonidas Kavakos im Violinkonzert Nr. 2 von Bela Bartók.

Doch auch für die Klassikfreunde, in deren Stadt das Concertgebouworkest nicht Halt macht, gibt es eine innovative Möglichkeit, die hochkarätigen Konzerte des Klangkörpers zu verfolgen. Dank mobiler Technik entsteht im Rahmen des "RCO Universe" eine ganz neuartige, weltumspannende Präsenz. Zu erleben ist das virtuelle Konzerthaus schon jetzt mit einer App: In "RCO meets Fink" kann man für den Preis von 5,99? bereits jetzt jederzeit und überall nicht nur ein Konzert genießen, sondern zahlreiche weiterführende Informationen, Hintergründe, Videos und Interviews abrufen - und das alles zur selben Zeit.

Die App eröffnet, nicht nur Dank einer 360°-Kamera, neue Perspektiven auf einen mehrschichtigen Musikgenuss und ist damit vor allem ein Angebot für Menschen, die über die herkömmlichen Wege bisher noch nicht in den musikalischen Genuss dieses Weltklasseorchesters gekommen sind.


Das Konzert in Frankfurt:


Sonntag 27. Januar 2013, 19.00 Uhr, Großer Saal, Alte Oper, Frankfurt
Koninklijk Concertgebouworkest Mariss Jansons Leitung Leonidas Kavakos
Violine Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur

Weitere Tourneedaten im Überblick:


TEIL I - Europa und die Vereinigten Staaten
Frankfurt: Sonntag, 27. Januar
Wien: Montag, 28. Januar
Wien: Dienstag, 29. Januar
Brüssel: Donnerstag, 31. Januar
Luxemburg: Freitag, 1. Februar
Paris: Samstag, 2. Februar
Lissabon: Montag, 4. Februar
Madrid: Dienstag, 5. Februar
Madrid: Mittwoch, 6. Februar
Washington: Dienstag, 12. Februar
New York: Mittwoch, 13. Februar
New York: Dienstag, 14. Februar


TEIL II - Afrika
Kapstadt: Samstag, 9. März
Durban: Sonntag, 10. März
Durban: Montag, 11. März (Education-Projekt)
Pretoria: Dienstag, 12. März


TEIL III - Europa
Köln: Freitag, 7. Juni
Paris: Samstag, 8. Juni

TEIL IV - Südamerika
São Paulo: Sonntag, 23. Juni (Open-Air Konzert) São Paulo: Montag, 24.
Juni São Paulo: Dienstag, 25. Juni Rio de Janeiro: Mittwoch, 26. Juni
Buenos Aires: Freitag, 28. Juni Buenos Aires: Samstag, 29. Juni

TEIL V
- Europa
Großbritannien: Donnerstag, 29. August
Großbritannien: Freitag, 30. August
Luxemburg: Samstag, 31. August
Luzern: Sonntag, 1. September
Luzern: Dienstag, 3. September
Berlin: Mittwoch, 4. September
Grafenegg: Donnerstag, 5. September


TEIL VI - Europa
Bukarest: Samstag, 21. September
Bukarest: Sonntag, 22. September

 

 

Konstantin Peiper
konstantin@remove-this.albion-media.com
www.albion-media.com