02.05.2015 09:00 10. Mai 2015, Berlin

Konzert: Kinder sind herzlich eingeladen, mit dem RSB zu musizieren bei der "Kinder-Sinfonie der Großstadt"

Rundfunksinfonieorchester Berlin gibt Kinderkonzert in Berlin

Das Mitmachkonzert bietet bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das Projekt „Rhapsody of Berlin“, mit dem sich das RSB am ARD-Schulkonzert „Das Gershwin-Experiment“ beteiligt. Foto: RSB Mitmachkonzert 2014 © Kai Bienert

Von: GFDK - Christina Gembaczka

Seit vielen Jahren gehört das Mitmachkonzert für Kinder fest zu einer jeden Saison des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin und stellt inzwischen eine echte Berliner Institution dar.

In diesem Jahr spielt die deutsche Hauptstadt auch eine tragende Rolle im Programm: Am 10. Mai 2015 erarbeiten über 100 Kinder mit Musikerinnen und Musikern des RSB ab 14.00 Uhr im Radialsystem V am Ostbahnhof eine „Kinder-Sinfonie der Großstadt“. In Anlehnung an den berühmten Filmtitel ergründen sie in der Musikwerkstatt, wie ein Tag im Leben von Berliner Schulkindern klingt, von der Schule über den Straßenverkehr bis hin zum Spiel mit Freunden.

Mitmachen können Kinder ab 7 Jahren, musikalische Vorkenntnisse sind willkommen, aber keine Bedingung. Wer ein eigenes Instrument hat, soll es gerne mitbringen. Kinder bis 6 Jahre werden während der Musikwerkstatt thematisch passend betreut, die Eltern und anderen Begleiter können in der Zeit bis zur Aufführung der Großstadt-Sinfonie um 17.00 Uhr mit Kaffee oder Tee ihre Stimmen ölen, um sie später gemeinsam mit dem RSB-Dramaturgen Steffen Georgi direkt am Puls der Musik zu erproben.

Konzert in Deutschland

Das Mitmachkonzert bietet bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das Projekt „Rhapsody of Berlin“, mit dem sich das RSB am ARD-SchulkonzertDas Gershwin-Experiment“ beteiligt. In diesem Jahr werden sich Schulklassen in dem bundesweiten ARD-Educationprojekt mit der „Rhapsody in Blue“ beschäftigen und ihre Ergebnisse zum Teil während des Abschlusskonzertes präsentieren, das am 12. November 2015 live aus München übertragen wird. Informationen zum „Gershwin-Experiment“ sind unter schulkonzert.ard.de zu finden.

In Entsprechung zu Gershwins Werk, das ein musikalisches Abbild New Yorks im Jahr 1924 darstellt, können Berliner Schüler im kommenden Schuljahr zusammen mit dem RSB aus musikalischen Bausteinen, eingefangenen Großstadtgeräuschen und „Berliner“ Musikstücken ihre eigene „Rhapsody of Berlin“ basteln und online präsentieren. Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Isabel Stegner (Musikvermittlung für das RSB) unter education@rsb-online.de.

Konzert in Berlin   

Sonntag, 10. Mai 2015, 14.00 Uhr
Radialsystem V
Kinder-Sinfonie der Großstadt –
Ein Mitmachkonzert für Kinderorchester
 
Rudolf Döbler | Leitung und Einstudierung
Franziska Dallmann, Enrico Palascino, Isabel Stegner,
Steffen Tast, Gudrun Vogler | Einstudierung
Steffen Georgi | Elternbetreuung
Ein Streichquartett des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin
 
Musik von Edvard Grieg, Philipp Glass, Leroy Anderson u.a.
 
14.00 bis 17.00 Uhr Musikwerkstatt
17.00 bis 18.00 Uhr Aufführung
 
Für Kinder ab 7 Jahren. Musikalische Vorkenntnisse willkommen, aber nicht Bedingung!
Wer ein eigenes Instrument hat, bitte mitbringen!
 
Kinderbetreuung für Kinder bis 6 Jahre
Elternbetreuung bei Kaffee und Kuchen.
 
Karten zu 5 € (Kinder) und 10 € (Erwachsene)
beim Besucherservice des RSB
Telefon 030 - 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin | Mo-Fr 9-18 Uhr, Fax 030 - 202 987 29


Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
presse@rsb-online.de

Weiterführende Links:
www.rsb-online.de