19.10.2013 08:30 Mit Sopra­nistin Dorothea Brandt

Konzert: Der französische Grandseigneur Michel Plasson dirigiert am 20./21. Oktober das Sinfonieorchester Wuppertal

Michel Plasson ist ein franzoesischer Grandseigneur

Michel Plasson ist insbesondere für seine Interpretationen der Werke von Maurice Ravel und Gabriel Fauré bekannt. Quelle: Sinfonieorchester Wuppertal

Von: GFDK - Gianna-Vera Nett

Als langjähriger Chef des Orchestre National du Capitole de Toulouse formte Michel Plasson diesen Klangkörper von 1968 bis 2003 zu einem der besten in der Welt.

Nach weiteren Stationen, darunter die Dresdner Philharmoniker oder das Tonhalle-Orchester Zürich, arbeitet er inzwischen als Chefdirigent beim China National Symphony Orchestra und ist darüber hinaus international als Gastdirigent tätig. Michel Plasson ist insbesondere für seine Interpretationen der Werke von Maurice Ravel und Gabriel Fauré bekannt. So schätzt sich das Sinfonieorchester Wuppertal glücklich, ihn als Dirigent des französischen Programms verpflichtet zu haben.

Konzert in Deutschland

Herzstück des Konzerts ist César Francks 1889 in Paris vorgestellte Sinfonie d-Moll – ein ebenso ernstes wie individuelles Meisterwerk. Den Extrakt aus einer umfang­reichen Schauspielmusik bietet hingegen Gabriel Faurés Orche­stersuite »Pelléas et Mélisande« (1898) nach dem gleichnamigen Bühnenstück des Belgiers Maurice Maeterlinck. In die orien­talische Welt von »1001 Nacht« entführt im Mittelteil Maurice Ravels Liederzyklus »Shéhéraza­de« (1904).

Konzert in Wuppertal

Es singt die Sopra­nistin Dorothea Brandt, Mitglied der Wuppertaler Bühnen und 2012 von der Fachzeitschrift »Opern­welt« als Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet.

Es sind noch Tickets erhältlich.

Sonntag/Montag, 20./21. Oktober 2013, 11/20 Uhr
Historische Stadthalle Wuppertal

Großer Saal

2. Sinfoniekonzert

Dorothea Brandt, Sopran

Sinfonieorchester Wuppertal
Michel Plasson, Leitung

 

Gabriel Fauré: »Pelléas et Mélisande«

Maurice Ravel : »Shéhérazade«

César Franck : Sinfonie d-Moll

 

Tickets: 13,50 € - 39,50 €
Tickets sind erhältlich an allen bekannten KulturKarte-Vorverkaufsstellen,

telefonisch unter 0202-563 7666 oder im Internet über

www.sinfonieorchester-wuppertal.de.

 

Gianna-Vera Nett
Öffentlichkeitsarbeit & Konzertpädagogik